Menschensachen -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 27. Jan 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3413

für den 27. Jan 2012 - Autor:

Menschensachen

„Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich's meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.''

Psalm 139, 23-24 *©*
 

Wir kennen uns oft selbst nicht! Wir neigen dazu uns entweder zu positiv oder zu negativ zu sehen. Besonders wenn wir gelobt oder getadelt werden. Manchmal sind wir einfach zu einseitig auf das fixiert, was uns an uns selbst auffällt oder was andere Christen an uns wahrnehmen. Dabei kann es passieren, daß wir unsere wahren Schwächen übersehen oder ignorieren. Oder aber unsere Stärken und Positionen überbetonen, so daß wir zum Stolz tendieren und überheblich werden und Fehler machen. Dann wundern wir uns, warum unsere Glaubensgeschwister uns nicht verstehen und unsere Handlungen nachvollziehen können. Beispiel Mose, der mit 40 Jahren seiner israelischen Brüder gedachte, ihr Leid sah und kurzerhand einen Ägypter erschlug der Unrecht tat. Er dachte seine Brüder würden ihm nun Beifall zollen und die Rettung nahen sehen, aber so war es nicht. Er wurde nicht verstanden und sogar angefeindet (Apostelgeschichte 7, 23-28). Gott lässt so manche Situationen in unserem Leben zu, die uns helfen sollen uns selbst in richtiger Weise einschätzen zu können (2. Chronik 32,31). Gott kennt uns, aber wir uns oftmals nicht. Darum zieht sich Gott manchmal zurück um uns zu prüfen. Wir sind auf Korrekturen angewiesen. Deshalb brauchen wir uns auch als Brüder und Schwestern im HERRN. Wir sollen aufeinander achthaben (Hebräer 10,24).

Kennt ihr den Spruch: ''Man muß sich seiner Angst stellen''? Da ist was dran. Jede Aktion verlangt eine Gegenreaktion. Wenn Du geizig bist, fange an zu geben und zu teilen, wenn du oft und viel kritisierst, fange an zu loben und zu danken, wenn Du Bitterkeit hast gegenüber anderen Christen, bete für sie ernstlich um Segen, wenn du faul und träge bist, lasse dich motivieren und arbeite mit wenn du gefragt wirst und die Gelegenheit dazu besteht etwas zu tun. Was war zum Beispiel Elias Schwäche? Er war stolz! Er dachte er sei besser als seine Väter. Nachdem er den Baalskult vollmächtig und mit großen Worten ausgelöscht hatte, trachtete ihm die Königin Isebel nach dem Leben. Elia musste sich in seiner Angst und auf der Flucht eingestehen, daß er eben nicht besser war als seine Väter (1. Könige 19,4). Hiob war selbstgerecht und nachdem Gott ihm erschien und mit ihm redete, brach sein Selbstbild zusammen und er tat Buße in Staub und Asche (Hiob 42). Abraham (verleugnete seine Frau), Jakob (war listig und voller Tücke), Simson (hatte ein Augenproblem auf Frauen bezogen), Petrus (war übereifrig und vorlaut) usw. An der Häufigkeit der Schwächen erkennt man sein wahres Problem. Das Gebet des David in Psalm 139 (der seine Macht zum Unrecht nutzte) sollte daher auch unser Gebet sein.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Brüder, Wege, Väter, Unrecht, Schwächen, Psalm, Leben, Hiob, Gebet


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5449 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: '5000 - a Second of Eternity' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Tyd en Ewigheid' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de