Essen Sie gerne Honig ? -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 06. Jan 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3392

für den 06. Jan 2012 - Autor:

Essen Sie gerne Honig ?

Dein Wort ist meinem Munde süßer als Honig.

Psalm 119,103 *©*
 

Der Autor des Psalms 119 tut es wohl. Aber nicht nur den Honig bezeichnet er als süße Köstlichkeit, sondern vor allen Dingen die Worte Gottes: ''Welch eine Köstlichkeit sind deine Worte! Sie sind noch süßer als der beste Honig!'' (Ps 119,103).

Tatsächlich ist der längste Psalm in der Bibel ein Loblied auf die Bibel selbst. Es wird regelrecht geschwärmt: ''Ich habe dein Gesetz unendlich lieb! Den ganzen Tag beschäftigt es mein Denken.'' (Ps 119,97) Irgendwie fasziniert mich diese Begeisterung.

Aber kann ich mich da auch anschließen? Klar, ab und zu lese ich auch in der Bibel. Aber beschäftigt das den ganzen Tag mein Denken? Täglich gibt es doch so vieles mehr, was meine Gedanken einnimmt: meine Familie, die Schule oder mein Job, meine Wohnung, meine Nachbarn, Haustiere, Freunde, usw.
Und bei dem ganzen Stress soll ich auch noch an die Bibel denken?
Für den Psalmisten scheint es allerdings keine zusätzliche Pflicht zu sein, sondern eher eine Hilfe für den Alltag zu sein: ''Herr, dein Gebot wird immer bei mir sein; es macht mich wissender als meine Feinde. Ich habe mehr gelernt als meine Lehrer, denn all mein Forschen fragt nach deiner Weisung. Ich habe mehr Erkenntnis als die Alten, weil ich mich stets nach deinen Regeln richte''. (Ps 119,98-100)

Schlauer sein als die Lehrer und mehr verstehen als alte Menschen mit ihrer Lebenserfahrung - das klingt doch ganz gut.
Aber welche Erfahrungen mache ich mit der Bibel wirklich? Viele Stellen kenne ich doch schon auswendig und an anderen Stellen ist die Bibel doch oft nur das sprichwörtliche ''Buch mit sieben Siegeln''. Geschichten aus einer fernen Zeit in einem fernen Land. Da fällt das Lesen doch schwer.

Aber geht es denn wirklich so sehr um das Bibellesen? ''Nur Bibel lesen ist gar nichts und wird langweilig, ja geradezu abstoßend'', schreibt Ansgar Hörsting. ''Bibel tun: davon lebt der Glaube. Ich erlebe, dass die Bibel interessant wird, wenn ich Gott gehorsam bin''. (Aufbruch Bibel 2011, Das FeG-Ideen-Magazin).
Es ist also gar nicht so wichtig, dass ich ununterbrochen irgendwelche Bibeltexte im Kopf habe, sondern dass ich das, was ich verstehe (und ist das nicht oft genug?!), in die Tat umsetze.

Schließlich bleibt die Frage: ''Wie schmeckt mir denn die Bibel?'' Süß wie Honig oder doch eher bitter wie schlechter Endiviensalat oder stundenlang gezogener Ceylon-Schwarztee. Ich glaube, es ist wichtig, den wahren Geschmack des Wortes Gottes zu entdecken. Zu entdecken, dass es Gott gut mit uns meint und uns in seinem Wort Anleitung gibt, wie unser Leben bestmöglich gelingen kann. Davon bin ich überzeugt! Das lässt sich aber nicht theoretisch herausfinden, sondern das werden wir nur erkennen, wenn wir beginnen, unser Leben von der Bibel beeinflussen, ja sogar bestimmen zu lassen: den Umgang mit meiner Familie, die Prioritäten bei meiner Arbeit, das Zusammensein mit meinen Nachbarn und Freunden, usw.

Ich wünsche mir, dass wir mit der Bibel aufbrechen, darin lesen und forschen und sie schließlich auch tun, weil es das Beste ist, was uns passieren kann.
Wie wäre es also mit ein bisschen Honig zum Frühstück?

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 6260 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What have you done to Jesus?' | afrikaans: 'Die Water Kringloop' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.