Ist es nur für mich das richtige? -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 21. Aug 2011)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3254

für den 21. Aug 2011 - Autor:

Ist es nur für mich das richtige?

...Es gibt hier keinen Unterschied: Alle sind schuldig geworden und haben die Herrlichkeit verloren, in der Gott den Menschen ursprünglich geschaffen hatte.

(Römer 3/ 22- 23) *©*
 

Nachdem ich zum Herrn fand, konnten die meisten Menschen sehr wohl erkennen wie sich mein Leben zum positiven veränderte. Selbst meine Leiblichen Geschwister erkannten wie gut es mir nun endlich ging. Die Frucht des Herrn trägt Wurzeln in meinen Leben und ein Bruder meinte glatt, für dich war es ''das Beste'' was dir passieren konnte und betonte das „Dich“ noch extra. Für mich war es das Beste, ja mit Sicherheit und ich gebe gerne Zeugnis davon. Manche Menschen in meiner Umgebung argumentieren damit, das der Mensch etwas zum anhalten braucht und das es gut ist was ich zum festhalten habe. Und eine Frau erklärte mir einmal, daran erkennt man die geläuterten Menschen. Wie recht die Menschen haben, für mich war es das Beste was mir je passiert ist, für mich ist die Erkenntnis und der Glaube an Jesus Christus das einzig richtige. Durch ihn hat mein Leben Sinn bekommen, aber nicht nur mein Leben sondern auch mein Sterben bekam dadurch Sinn, (Philipper 1/21) denn nun weis ich mich auch nach meinen Tod geborgen. Wie recht die Menschen haben, die Frau, mein Bruder ja alle haben sie recht, für mich ist es das einzig richtige.

Doch frage ich “ Ist es nur für mich das richtige? Hat Gott nicht für jeden Menschen dieser Welt diesen richtigen Platz, das richtige Leben durch den Tod von Jesus Christus eingeräumt? Hat Jesus sein Leben nicht für alle Menschen hingegeben?

(Johannes 3/16)
Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben.

Wenn ich meine Geschwister und auch die Menschen in meinen Umfeld ansehe wie sie ihr Leben ausrichten. Wie sie ihrem Glück nachjagen, suchend in allem was in dieser Welt angeboten wird, so ist in ihrem Leben alles andere nur nicht der Glaube an Gott zu finden. Dementsprechend rennen sie dahin ohne Zukunftsplan und ohne feststehende Hoffnung dass sie ihr Glück noch finden. Dort war ich auch einmal zu finden und ich stelle dankbar und doch auch traurig fest, Ihnen fehlt das was ich schon längst gefunden habe. Das was mich einst mit ihnen verband hat sich aufgelöst durch die Gnade des Herrn. Der mich aufnahm zu seiner Scharr seinen geretteten Kinder. Mag die Menschheit blind dafür sein, doch das was für mich das richtige ist, wartet noch immer auch auf sie selbst. Denn es gibt keinen Unterschied von Mensch zu Mensch, jeder braucht die Vergebung seiner Sünden durch Jesus Christus, doch gibt es einen Unterschied zwischen den Gerechten und dem Gottlosen.

(Maleachi3/18)
Ihr werdet am Ende doch sehen, was für ein Unterschied ist zwischen dem Gerechten und dem Gottlosen, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.

Das Ergebnis kann man auch in meinen Leben erkennen. Möge ich mit meinem richtigen Leben Licht und Wegweiser sein um der Gnade willen. Amen.

Seid herzlich gesegnet , eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein lehrreicher Streit' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Convidas
der Frauenchor
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Make high the door' | afrikaans: 'Oomblikke' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.