..Sie sangen von Königen und Bergen... -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 06. Jan 2011)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3027

für den 06. Jan 2011 - Autor:

..Sie sangen von Königen und Bergen...

Als Jesus geboren war in Bethlehem in Judäa zur Zeit des Königs Herodes, siehe, da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern gesehen im Morgenland und sind gekommen, ihn anzubeten.

Matthäus 1 /1-2 *©*
 

Wie jedes Jahr zwischen Neujahr und dem Drei Königstag sind die Kinder der Katholischen Jungschar wieder fleißig unterwegs, um für die Menschen der dritten Welt Spenden zu sammeln. Sie laufen als Hl. drei Könige verkleidet von Tür zu Tür und bringen die Botschaft von der Geburt Jesus und ihre Bitte um Spenden singend vor. Eine große Aufgabe für Kinder im löblichen Dienst für arme Menschen. Ich selbst war auch als Kind mit den Sternsinger unterwegs und ich weis wie mühsam es ist, mit doppelter Kleidung, vor jeder Tür dieselbe Leier abzutrudeln. Nicht immer ist man willkommen und so wird ein Sternsinger-Kind auch mit der Hartherzigkeit der Menschheit konfrontiert. Obwohl ich seit Jahren nicht mehr katholisch bin, schätze ich den Dienst der Kinder sehr. Im Grunde ist es ja ein wunderbares Werk mit großen Aufwand und Mühe, aber es ist leider auch mit etwas Aberglauben verbunden. Denn es wird den Menschen eine Inschrift am Türpfosten aufgeschrieben die ihnen das ganze Jahr Glück und Segen bringen soll. 20 C+M+B 11 so stehen die drei Könige für ein ganzes Jahr verewiglicht am Türpfosten von beinahe jedem Haus und es bringt anscheinend Pech wenn man diese kostbare Signatur entfernt. Das traut sich beinahe keiner, denn man glaubt ja daran was die Kirche von sich gibt.
Gestern bekam ich Besuch von den Sternsingern und ich freute mich darüber denn ich hatte schon wie jedes Jahr Kinderkalender aus dem Missionswerk für sie hergerichtet. Es waren fünf kleine Buben und eine Betreuerin die vor mir standen und sie begannen zu singen. Oh wie staunte ich als statt dem erwarteten Gesang über die drei Könige und drei Berge, ein umgeändertes Lied mir in die Ohren drang. Die Kinder sangen von den fünf Königen die von den fünf Bergen kamen um Jesus zu huldigen. Mhm, die Könige haben also Verstärkung bekommen und das wurde uns von Botschafter der Kirche selbst bekundet. Ich bin nicht kleinlich oder gar überheblich, doch das geht mir einfach gegen den Strich. Das hätte es früher nicht gegeben, als ich Kind war. Da gab es drei Könige den Sternträger und wenn einmal zu viele waren, gingen die anderen als Begleiter zur Gesangsverstärkung mit. Heute wird einfach das Wort Gottes umgeschrieben, es ist ja nix dabei ''Hauptsache es dient dem Zweck, der guten Sache!'' Ich sehe das nicht so, denn die Kinder sind im Auftrag der Kirche mit dem Wort Gottes unterwegs. Sie werden so in verfälschte Lehre eingeführt und bringen somit die Botschaft verfälscht und lächerlich gemacht unter die Leute und das ist vor Gott nicht in Ordnung, auch wenn es nur Kinder wiedergeben. Es ist nicht korrekt wenn plötzlich die Geschichte mit den Weisen, sprich Könige aus dem Morgenland nicht mehr getreu dem Wort Gottes aufgrund zu vieler Kinder-Könige weitergegeben wird. Aber es ist heute die traurige Realität dieser Welt. Werte werden abgeschafft, Glaubensgrundlagen verändert und Lügen sprich Irrlehren wie man erlebt, selbst durch die große Kirche als wahr hervor gebracht. Es ist traurig, doch es steht schon im Wort Gottes so niedergeschrieben.

(2.Petrus 2/1)
Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch sein werden falsche Lehrer, die verderbliche Irrlehren einführen und verleugnen den Herrn, der sie erkauft hat; die werden über sich selbst herbeiführen ein schnelles Verderben.

Es ist so niedergeschrieben und es steht auch geschrieben das es nicht gut ist und nur ins Verderben führt. Sind es heute fünf Könige statt drei die geduldet werden, was glauben wir wird morgen von der Bibel dann noch wahr sein. Wehe denen die etwas an Gottes Wort verändern.

(Offenbarung 22/18-21)
Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht.

Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald. - Amen, ja, komm, Herr Jesus!

Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen!


und auch mit euch seid herzlich gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Könige, Kinder, Wort, Jesus, Gottes, Kirche, Jahr, Tür, Morgenland, Menschen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein Klopfen an der Tür!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottkennen.de
Eine persönliche Begegnung mit Gott
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Now therefore go' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Geloof en Genesing' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de