Wenn möglich, bitte wenden -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 14. Nov 2010)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2974

für den 14. Nov 2010 - Autor:

Wenn möglich, bitte wenden

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben...

Joh.14,6 *©*
 

Man tritt eine Fahrt mit dem Auto an und viele Menschen schalten heute ihr Navigationsgrät ein, um sich von dem Gerät den Weg weisen zu lassen. Informationen aus verschiedenen Ländern sind aufgespielt. Es ist manche Einstellung möglich, die man selber vornehmen kann.

Die Stimme ist wählbar: männlich oder weiblich. Welche Stimme wählen wir im Glaubensleben? Auf welche Stimme hören wir? Es gibt viele Stimmen, die uns den Weg weisen wollen. Dabei sind gute und schlechte Stimmen. Aber EINE Stimme sollte uns am wichtigsten sein und uns sagen, wohin und wie.
Das Ziel muss eingegeben werden. Wir starten an dem Punkt, wo wir gerade stehen. Wir aktivieren das Navi und müssen das Ziel eingeben. Wollen wir bewusst den Maßstäben der Bibel folgen, so haben wir das Ziel ''Ewiges Leben'' eingegeben. Beim Navi können wir einstellen, ob man einen langsamen, normalen oder schnellen PKW fährt. Welches Tempo legen wir an den Tag, um unseren Glauben zu leben? Mal starten wir schneller für eine Sache durch und manchmal legen wir lieber ein langsames Tempo ein, um das zu tun, was wir tun sollen. Als Route kann ich bestimmen, es die schnelle, kurze oder einfache sein; mit oder ohne Autobahn. So wollen wir auch oft unseren Lebensweg bestimmen, aber Gott bestimmt, ob wir schnell oder auf dem kürzesten Wege oder dem einfachsten Weg das nächste Ziel erreichen. Er kann Straßentypen ausschalten.

Auf jedem Weg liegen Sehenswürdigkeiten, die ich per Navi aufrufen kann. Auf Gottes Wegen gibt es rechts und links auch ''Sehenswürdigkeiten''. Sehenswürdigkeiten sind eher schöne Orte, wo man sich gerne aufhält. Auf Gottes Wegen sind rechts und links auch Sehenswürdigkeiten, die uns vom Wege weg locken und zum Verweilen einladen. Leider gibt es auch ''Sehenswürdigkeiten'', die nicht immer gut für uns sind. Es liegt auch an mir, ob ich die ''Sehenswürdigkeiten'' überhaupt sehen will. Vielleicht weiß ich genau, was mir gut tut und was nicht. Gott gibt die Kraft den mir schadenden ''Sehenswürdigkeiten'' abzusagen.

Liegt ein Stau oder eine bekannte Baustelle auf unserem Weg, so fragt uns das Navi, ob wir den Stau / die Baustelle umfahren oder ignorieren wollen. Dafür gibt es die TMC Funktion. Ich muss mich dann entscheiden und die entsprechende Stelle drücken. Ich merke und erlebe im Leben mit Gott auch Staus und Baustellen. Gott zeigt sie mir durch Worte, Menschen, Bibelworte, Erlebnisse... und ich muss nur wissen: Was will Gott? Was möchte ich? Soll ich auf Gottes Hinweise hören oder setze ich meinen Dickkopf durch? Entsprechend muss ich dann handeln.

Ich wünsche dir heute das richtige Einstellen deines Navis.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Erfüllte Augenblicke' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Sanctification' | afrikaans: 'Wat sal ek sê?' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.