Liebe und Vertrauen 1 -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 02. Sep 2010)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2901

für den 02. Sep 2010 - Autor:

Liebe und Vertrauen 1

Wie kannst du behaupten, mich zu lieben, wenn du mir kein Vertrauen schenkst?

Richter 16/15 *©*
 

Liebe und Vertrauen gehören zusammen, wer liebt der glaubt und vertraut seinem Gegenüber. Doch Vertrauen entsteht nicht von selbst sondern es muss durch positive Ereignisse reifen und wachsen. Es fordert oftmals eine schöne Portion Mut, den anderen zu vertrauen, aber in den meisten Fällen lohnt es sich ja und es entsteht wiederum mehr Vertrauen daraus.
Doch es geschieht leider immer wieder das dieses Vertrauen missbraucht wird, um den eigenen Vorteil daraus zu schöpfen .

Als Beispiel nehme ich Simson und Delila, aus Richter 16 die ihren Geliebten für Silberstücke verriet. Delila nutzte die Macht der Liebe indem sie Simpson emotional erpresste. Sie wollte das Geheimnis seiner Kraft erkunden um ihn dann an seine Feinde zu verraten. Doch Simpson hielt sich verdeckt und Delila missbrauchte die Liebe.

(Richter 16/15-17)
Darauf sagte Delila: »Wie kannst du behaupten, mich zu lieben, wenn du mir kein Vertrauen schenkst? Dreimal hast du mich zum Narren gehalten und mir nicht verraten, woher deine große Kraft kommt!«
Sie setzte Simson so sehr zu bis er aufgab und ihrs eine Geheimnis verriet. Täglich setzte sie ihm mit ihren Vorwürfen zu und quälte ihn so, dass ihm das ganze Leben verleidet war.
Da verriet er ihr sein Geheimnis und erzählte ihr: »Noch nie in meinem Leben sind mir die Haare geschnitten worden. Seit meiner Geburt bin ich dem Herrn geweiht. Wenn man mir die Haare abschneidet, verliere ich meine Kraft und bin nicht stärker als irgendein anderer Mensch.«


Delila hat Simson für Silber an seine Feinde ausgeliefert. Und man stach ihm die Augen aus. Seine Liebe und sein Vertrauen zu der Frau haben ihn wahrhaft Blind gemacht.

Liebe und Vertrauen gehören dennoch zusammen auch wenn es immer wieder zu Bösen und Unberechenbaren Geschehnissen kommt. Wie oft verwenden wir Menschen solche Aussagen wie Delila. Du liebst mich nicht wirklich, oder wenn du mich liebst, dann.. Wie oft wollen wir unser Gegenüber manipulieren und ihm uns zu eigen machen. Wo wird in oder an unserem Leben derart gehandelt? Liebe ist ein großes Wort das viel zu schnell ausgesprochen wird, so hab ich es ja in meiner vorherigen Andacht beschrieben und es muss wahrlich geprüft sein ob die Liebe echt ist. In dem Fall mit Delila und Simson war es wohl einseitig und nicht rechtens. Denn Liebe sucht nicht den eigenen Vorteil, sowie es Delila gemacht hat. Wie sieht es bei dir und mir in Sache Liebe aus? Ich für mich erkennne meinen Mangel in Erwartungen und meiner Gebensbereitschaft.

(1. Korinther 13/5)
Die Liebe nimmt sich keine Freiheiten heraus, sie sucht nicht den eigenen Vorteil.

Liebe und Vertrauen gehören zusammen und wer echt liebt wird sich für den Partner öffnen und ihn auch zulassen. Echte Liebe wird den anderen nicht verletzten wollen und ihn das nötige Vertrauen schenken, das seine Liebe wachsen kann.

Gott ist mit seiner Liebe das beste Vorbild. Gottes Liebe ist ehrlich und verlässlich. Gottés Liebe kann man auch nicht manipulieren, sie ist echt und währt ewiglich. Wer Gott erkannt hat, weis sich in seiner Liebe geborgen und vertraut darauf und lernt von ihm!


(Epheser 6/23)
Allen Brüdern und Schwestern wünsche ich den Frieden und die Liebe und das unerschütterliche Vertrauen, die von Gott, dem Vater, kommen und von Jesus Christus, dem Herrn. Amen

seid herzlich gesegnet

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Männerkonferenz im
Glaubenszentrum Bad Gandersheim
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'You' | afrikaans: 'Ware Skoonheid' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.