Grund der Hoffnung -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 21. Nov 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2616

für den 21. Nov 2009 - Autor:

Grund der Hoffnung

Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet.

Kol 2,14 *©*
 

Heute ist der letzte Sonntag im Kirchenjahr. Je nachdem, was wir alle in diesem Jahr erlebt haben, verging dieses Jahr für den einen schneller und für den anderen langsamer. Und wieder liegt die Adventszeit vor uns, die Zeit, in der wir uns auf die Ankunft unseres Retters vorbereiten. Doch die Geburt die wir feiern ist nicht die Geburt irgend eines Kindes. Es ist die Ankunft dessen, der uns das Heil gebracht hat und der für uns zur Zukunft wurde.

Weihnachten ohne Ostern ist wie ein Anfang ohne Ziel, Gott wurde Mensch für uns. Ostern ist nicht die Auswirkung sondern der Grund unseres Glaubens. (1.Kor 15,17) ''Ist Christus aber nicht auferstanden, so ist euer Glaube nichtig, so seid ihr noch in euren Sünden.'' Entgegen den Relativierungen des Ostergeschehens durch Bultmann und andere sehe ich Kreuz und Auferstehung als ein bedeutsames historisches und heilsgeschichtliches Ereignis. So wahr Jesus auf diese Welt kam, so wahr ging er für uns ans Kreuz und so wahr hat auch Gott ihn von den Toten wieder auferweckt. Wer dies nur als Bild oder Vision sieht, dem fehlt vollkommen die Basis für den rechten Glauben. Wenn Gott nicht selbst am Kreuz für unsere Schuld starb, wie können uns dann unsere Sünden vergeben sein? Wenn Jesus nicht aus den Toten auferstand, woher kann denn unsere Hoffnung kommen, dass auch wir einmal auferstehen werden?

Wenn wir mit Paulus daran glauben, dass Er den Schuldbrief getilgt hat, dann muss das unglaubliche wahr sein. Wenn wir dies aber nur für eine fromme Geschichte halten, so ist auch unsere Errettung hinfällig. (Joh 6,40) ''Denn das ist der Wille meines Vaters, daß, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.''

Unsere Hoffnung und unser Glaube kann nur darauf bauen, dass das, was in der Bibel steht auch so wirklich und real ist. In seiner Offenbarung macht Johannes das am Ende auch noch einmal in aller Deutlichkeit klar: (Offb 22,19) ''Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht.''

Glaubst du der Bibel? Ist sie für dich die Wahrheit Gottes?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Kreuz, Gott, Hoffnung, Toten, Sünden, Schuldbrief, Ostern, Jesus, Jahr, Grund


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Herr sieht das Herz an' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Learning through Suffering' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Vrees vir God?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de