Der Versorger -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 12. Nov 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2607

für den 12. Nov 2009 - Autor:

Der Versorger

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen laßt eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden!

Phil 4,6 *©*
 

Sorget euch um nichts - dies ist ein großes Wort. Wer von uns hat in seinem Leben keine Sorgen? Sei es der Job, das Geld, die Beziehung/Ehe oder anderes. Und doch sagt Paulus, dass wir uns nicht sorgen sollen. Aber mit diesem Wort meint Paulus nicht, dass wir nicht vorsorgen sollen. Es geht ihm um die Sorge, die einen innerlich zerfrisst. Sorgen und Angst haben, das sollen wir nicht. Wir dürfen uns schon um unsere Zukunft kümmern/sorgen. Doch diese Sorge soll nicht unser Lebensinhalt werden.

Diese großen Sorgen, die uns manchmal umtreiben wollen, die sollen wir Gott abgeben mit beten und flehen. Doch sollen wir nicht nur in diesem Bitten verbleiben, sondern wir sollen auch in unseren Sorgen mit Dank zu Gott kommen. Wir dürfen in unseren Sorgen nicht vergessen, dass nicht alles in unserem Leben schwierig und schlecht ist. Gerade, wenn wir in einer Sache nicht mehr weiter wissen, sollen wir an das denken, was in unserem Leben gut läuft - und dafür sollen wir auch unseren Dank vor Gott bringen. Allein dieses Danken kann uns schon zum Teil aus unseren Gedanken reißen und uns bemerken lassen, dass unsere Sorgen nicht alles sind.

Gott kennt unsere Sorgen schon, bevor wir sie ihm bringen, und er weiß immer auch schon eine Lösung dafür. Manchmal geht das nicht von einem Tag auf den anderen, aber immer gibt es einen Weg für uns, den wir wieder gehen können. Nur wenn wir in unseren Sorgen verharren, können wir diesen Weg, den Gott für uns bereitet nicht mehr sehen, unsere Augen sind dann getrübt und wir sehen nur den Abgrund vor uns.

Was beschäftigt dich heute so, dass du deinen Weg nicht sehen kannst?

Besinne dich auf das gute in deinem Leben und danke Gott dafür.

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Sorgen, Gott, Leben, Weg, Wort, Tag, Sorge, Paulus, Dank, Bitten


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Charakter des Glaubens' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Baptism of John' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Wat is die Evangelie?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de