Der Tag der Zorns -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 30. Oct 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2594

für den 30. Oct 2009 - Autor:

Der Tag der Zorns

Laßt euch von niemandem verführen mit leeren Worten; denn um dieser Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams.

Eph 5,6 *©*
 

Der Allerjüngste bin ich ja nicht mehr. Und wenn ich mich bei meinen Freunden und Bekannten umsehe gibt es da viele, die keine Christen sind. Was wird mit ihnen geschehen, wenn sie einmal sterben werden? Die Bibel ist da ziemlich klar. Sie kommen unter den Zorn Gottes und werden nicht in sein Reich kommen.

Nur wer Gott und Christus angenommen hat und wiedergeboren ist, also der, der glaubt, wird einmal von Jesus errettet werden. Alle, die sich aber nicht in ihrem Leben hier auf der Erde für Gott entscheiden, für die wird sich auch Gott einmal nicht entscheiden. Schon heute steht fest, wer einmal errettet werden wird und wer nicht.

Es macht mich oft traurig, wenn ich in meinem Umkreis Leute sehe, die Gott nicht angenommen haben. Sie werde ich in der Ewigkeit nicht mehr sehen. Es gibt da so viele liebe Menschen, denen ich gerne das Evangelium, die befreiende Botschaft Gottes bringen möchte, und die sie doch nicht annehmen wollen. Spurgeon vergleicht solche Menschen einmal mit einem Ertrinkenden, der den Rettungsring nicht ergreift, weil er befürchtet, dass er ihn nicht tragen würde.

Wir haben in unserem Leben nur eine Chance. Wenn wir ihr nicht trauen sondern meinen, uns aus eigener Kraft helfen zu können, werden wir hoffnungslos untergehen. Wie gefährlich ist es doch, den Blick nur bis zum Ende unseres irdischen Lebens zu richten und zu übersehen, dass danach erst die eigentliche Ewigkeit beginnt. Unser Leben ist nur die Vorbereitung auf das ewige Leben und wer das nicht sehen will hat endgültig verloren.

Nicht umsonst fordert uns Jesus auf, alle Menschen zu seinen Jüngern zu machen. Unser Leben soll ein einziger Dienst für die Ewigkeit sein. Doch Jesus sagt auch, wer uns nicht aufnehmen will, von dem sollen wir uns abwenden, den Staub von unseren Schuhen schütteln und gehen.

Schmerzt es dich nicht auch, so viele Verlorene zu sehen?

Jedem, dem du das Evangelium bringst ist wieder ein Geretteter mehr und einer weniger, die verloren gehen. Du kannst nur gewinnen!

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Leben, Gott, Menschen, Jesus, Gottes, Ewigkeit, Zorn, Unser, Tag, Evangelium


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Suchen wir nach Gott?' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Wo ist Gott?
Existiert Gott?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Eternity lasts longest' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Veranderte Mense' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de