Worte des Lebens -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 20. Oct 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2584

für den 20. Oct 2009 - Autor:

Worte des Lebens

Denn des HERRN Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiß. Denn wenn er spricht, so geschieht's; wenn er gebietet, so steht's da.

Ps 33,4+9 *©*
 

Habt ihr schon mal bei einem Hausbau oder bei einer Renovierung mitgemacht? Das ist echt Knochenarbeit - Steine und Schutt schleppen, Zement anrühren, Dachziegel bis aufs Dach bringen ... Das geht alles nicht so einfach.

Und das alles nur für ein einfaches Haus. Wenn ich mir den Anfang der Bibel durchlese, steht da die Beschreibung, wie Gott die ganze Welt geschaffen hat. Er hatte da keine Bauarbeiterkolonnen, keine Dachdecker, Architekten und was wir sonst für ein Hausbau benötigen. Er hat sich auch nicht mit irgendwelchen Dingen abgeschleppt, um sie zusammen zu bauen. Da steht einfach: ''Und Gott sprach ...'' und schon wurde es. Was müssen das für mächtige Worte gewesen sein, dass alles auf ihn hörte? Gottes Wort hat die Kraft, alles aus nichts entstehen zu lassen.

Da fragt man sich schnell, was für ein Wort das wohl gewesen ist. Nach der Schöpfung hören wir lange nichts mehr von diesem machtvollen Wort. Zwar lesen wir im Weiteren noch viel von den Wundern, die Gott dann mit und für sein Volk tat, doch um das Wort wurde es erst einmal recht still.

Erst viele tausend Jahre und viele hundert Seiten in der Bibel später lesen wir wieder etwas darüber: (Joh 1,1+14) ''Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.'' Der, von dem hier die Rede ist, ist kein anderer, als Gottes Sohn Jesus.

Er ist das fleischgewordene Wort des Vaters, er ist der Schöpfer der Welt. (Joh 1,3) ''Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.'' Jesus ist nicht eine neue Erfindung Gottes, die er für uns Menschen machte. Jesus war von Anfang an dabei, er war und ist es, der den Willen des Vaters in die Tat umsetzt.

Und so mächtig sein Wort ist, so wahrhaftig ist es auch. Angefangen vom Rauswurf aus dem Garten Eden, mit den Worten, wie schwer wir es jetzt auf der Erde haben sollten, bis hin zu dem Wort, das uns Johannes überbringt: (Joh 3,36) ''Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben.''

Wer an die Schöpfung glaubt, der muss auch an die Errettung glauben und umgekehrt - beides kommt von dem selben Wort, Jesus unserem Heiland!

Von welchem Wort lässt du dein Leben bestimmen?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Wort, Gott, Jesus, Joh, Gottes, Anfang, Worte, Welt, Vaters, Sohn


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Suchen wir nach Gott?' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Netzwerk Bibel
und Bekenntnis
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Don't believe it' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Wat sal ek sê?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de