Freiheit -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 03. Oct 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2567

für den 03. Oct 2009 - Autor:

Freiheit

Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und laßt euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!

Gal 5,1 *©*
 

In einem christlichen Forum, in dem ich manchmal bin gibt es eine Gruppe unter dem Titel ''Christsein ohne religiöse Organisation''. Gemeint ist damit, ob ich meinen Glauben auch für mich allein leben kann, ohne in einer Ortsgemeinde zu sein. Wenn ich mir dort die Beiträge durchlese, sind es oft Menschen, die entweder von einer Gemeinde enttäuscht wurden, oder einfach zu faul sind, ihre Gaben aktiv in einer Gemeinde ein zu setzen. Wenn ich mir aber mein Neues Testament durchlese, finde ich so viel über die Bedeutung der Gemeinde, dass ich mir sicher bin, dass diese Christen auf dem falschen Weg sind. Gemeinde bedeutet das wichtige gegenseitige Geben und Nehmen, Helfen und geholfen bekommen. Das Christentum ist eine der wenigen Glaubensrichtungen, das die Bedeutung der Gemeinschaft hoch hält. Christ sein alleine geht nicht.

In diesem Forum stellte ich dann einmal ironisch die Frage, ob man dann nicht auch gleich Christ ohne die Bibel sein kann. Zu meinem Entsetzen erkannten viele nicht einmal die Ironie in dieser Frage und es kamen reichlich Beiträge zu diesem Thema. Der Grundtenor war, Wenn man die 10 Gebote und die Bergpredigt befolgt, braucht man die restliche Bibel eigentlich nicht mehr.

Wie wenig haben manche, die sich Christen nennen vom Christsein verstanden? Auf der einen Seite meinen sie sich die Freiheit nehmen zu können, ohne eine Gemeinde zu leben, auf der anderen Seite fallen sie zurück in die Gesetzlichkeit des Judentums. Kann man als Christ noch falscher liegen?

''Zur Freiheit hat uns Christus befreit!'' Wir stehen nicht mehr unter dem Gesetz. Es ist doch eher das Gegenteil, wenn ich in meinem Glauben einmal mit Gottes Hilfe weiter gekommen bin, brauche ich die Sachen, über die im Gesetz geschrieben ist nicht mehr zu tun. Sie sind eine Zielvorstellung, wie es einmal in Gottes Reich aussehen kann. Gerade die Aussagen der Bergpredigt sind so formuliert, dass sie für uns als Menschen gar nicht zu erfüllen sind - oder wer von uns hat sich schon ein Auge ausgerissen, weil es ihn verführt hat?

Die Bergpredigt soll für uns eine Leitlinie sein und kein Gesetz, bei dessen Übertretung Gottes Gericht über uns kommt. Gottes Frage wird eher einmal sein, was hast du geglaubt? Hast du geglaubt, dass Jesus aus reiner Liebe am Kreuz von Golgatha für deine Sünden gestorben ist? Was hast du aus diesem Glauben gemacht? Hast du ihn gelebt oder hast du ihn zu Hause vergraben für ein paar schöne Stunden im Jahr?

Gott will, dass wir schon jetzt und hier in Freiheit leben. Und diese Freiheit soll uns anspornen, das ganze Evangelium zu leben und in die Welt zu tragen, damit es möglichst viele erfahren.

Bist du ein heimlicher Christ oder setzt du die Gaben, die Gott dir gegeben hat in einer Gemeinde ein?

Ich wünsche dir noch ein gesegnetes Wochenende.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gemeinde, Freiheit, Gottes, Christ, Glauben, Gesetz, Frage, Bergpredigt, Seite, Menschen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der einzige Weg' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5504 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'We plow and we scatter' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'My Ryk is nie van hierdie wêreld nie' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de