Gericht -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 03. Aug 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2506

für den 03. Aug 2009 - Autor:

Gericht

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.

Jes. 42,3 *©*
 

Bei Jesaja im Alten Testament finden wir die sogenannten Gottesknechts-Lieder. Dies sind Texte, in denen vom Knecht Gottes prophezeit wird. Seit Jesus wissen wir heute, wer dieser Knecht ist. Er ist der auserwählte Gottes, der, der für die anderen Menschen gelitten hat, der geschlagen und getötet wurde zum Heil der Gläubigen. Niemand anderes als Jesus kann das sein. Und wenn wir die Gottesknechtslieder alle einmal lesen, werden wir sehen, wieviel man schon damals über den Erretter wußte.

Der Bibeltext oben stammt auch aus solch einem Lied. Diese Stelle berührt mich immer wieder. Wie oft hänge ich in meinem Glauben einmal in einem tiefen Loch, wie oft bin ich geknickt und weiß nicht mehr weiter. Doch Jesus kennt uns ganz genau, er weiß, wann unsere Flamme des Glaubens mal nur noch ein glimmender Docht ist. Doch dann lässt er uns nicht hängen, er löscht diesen Docht nicht aus, sondern er pustet ihn immer wieder zu neuen Flammen an.

Gott lässt uns nicht allein, auch wenn wir ihn einmal aus der Mitte unseres Blickes verlieren, er verliert uns nicht. Er geht uns nach und richtet uns wieder auf. Ja, immer wieder gehen wir durch sein Gericht. Doch seine Gläubigen richtet Gott nicht hin, er richtet sie wieder auf und bringt sie zurück auf den richtigen Weg. So brauchen wir sein Gericht nicht mehr zu fürchten, wenn wir ihn erst einmal gefunden haben. Gott kennt unsere Schwächen und unsere Probleme, doch anders, als viele Menschen, lässt er uns damit nicht allein. Er will, dass wir aufrecht durchs Leben gehen. Dafür hat er uns seinen Sohn geschickt, der uns das Heil und die Erlösung gebracht hat.

Gott zerbricht nicht, was er einmal mit dir angefangen hat. Wenn wir eimal sein Kind sind, wird er für immer unser Vater bleiben. Dies ist seine feste Zusage an uns. Darauf können wir uns immer verlassen, gerade, wenn es uns einmal schlecht geht, gerade dann ist Gott bei uns.

Hat du dich ihm schon ganz anvertraut?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Jesus, Gericht, Docht, Menschen, Knecht, Heil, Gottes, Gläubigen, Dies


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zerschlagenes Gemüt' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5564 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The New Jerusalem' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Tyd vlieg verby' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de