Marathon -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 14. Jul 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2486

für den 14. Jul 2009 - Autor:

Marathon

Ihr wisst doch das an einem Wettlauf viele teilnehmen, aber nur einer bekommt den Preis, den Siegeskranz. Darum lauft so das ihr den Kranz gewinnt.. Alle die an einem Wettkampf teilnehmen wollen, nehmen harte Einschränkungen auf sich. Sie tun es für einen Siegeskranz, der vergeht. Aber auf uns wartet ein Siegeskranz der unvergänglich ist. Darum laufe ich wie einer, der das Ziel erreichen will. …

1 Korinther 9/ 24-26 *©*
 

Wie geht es euch, geniest ihr den Sommer? Seid ihr viel mit den Rad unterwegs oder sonst irgendwie sportlich betätigt? Im Sommer gibt’s ja viele Möglichkeiten sich im Freien zu bewegen. Es gibt auch viele Sportliche Wettkämpfe, so auch bei uns . Treathlon, Marathon und vieles mehr. Letzte Woche war bei uns im Land, die Niederösterreich- Rundfahrt, ein Rad- Marathon der Superklasse. Da wird durch Teile Niederöstereich geradelt. Wir hatten das Vergnügen den Sportlern zuzusehen, wie sie auf ihren Rennrädern auch durch unseren Ort flitzten. Manche Menschen feuerten die Sportler freudig an. Es geschah auch das eine Gruppe der Rennfahrer den falschen Weg ein schlug und diese sich aufs heftigste verfuhren. Auf Umwegen kamen sie aber bald auf die vorgegebene Strecke und sie waren wieder im Rennen, ihr Blick auf das Ziel gerichtet. Die Sportler haben ein Ziel vor Augen und bemühen sich trotz großer Strapazen intensiv um den Siegspreis. Sie geben nicht auf, auch wenn sie mal das Ziel vor Augen verlieren, wenn sie ermatten und oftmals auch zu Sturz kommen. Sie wollen den Siegeskranz für ihre Mühe und ihre Ausdauer erlangen. Sie wollen alle das eine,Gewinnen!

Wir befinden uns alle auf eine Art Marathon, den Marathon des Lebens. Und wer den richtigen Weg eingeschlagen hat, weis auch ein festes Ziel vor Augen. Der Weg ist das Ziel, wird in der Welt gerne gesagt. Und wenn es im Sinne Gottes ist, stimmt es sogar. Denn Jesus Christus sagt : Ich bin der Weg! also sollte auch unser Weg, Jesus Christus sein! Wer Jesus angenommen hat, weis sein Ziel ist bei Gott im Himmel. Nun ist unser Weg auch unser Ziel. Wir befinden uns am Weg ins Ziel und unsere Strecke ist oftmals von Schwierigkeiten gepflastert. Von Schwierigkeiten und von Ablenkungen die uns zur Gefahr werden können, zu straucheln oder uns zu verlaufen.
Wenn wir uns auf unser Können verlassen und unsere Augen und unser Vertrauen nicht auf den Herrn setzen, geht es schnell und wir sehen das Ziel nicht mehr. Viele Situationen können uns dazu bringen auch aufzugeben. Und der Teufel tut das seinige dazu. Er will ja nicht, das nur einer von uns ans Ziel kommt!!
Doch Jesus hat uns den besten Wegweiser gegeben, die Bibel. Dort steht alles was wir wissen müssen um nicht das Ziel aus den Augen zu verlieren. Jesus sagt folge mir nach ,..

(Johannes 14/6) Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Aber wir sind nicht allein im Rennen, wir haben viele Mitstreiter die mit uns in Richtung Ziel unterwegs sind und alle wollen den Preis den Jesus verspricht erlangen.

(1 Korinther 9/24-26)

Ihr wisst doch das an einem Wettlauf viele teilnehmen, aber nur einer bekommt den Preis, den Siegeskranz. Darum lauft so das ihr den Kranz gewinnt.. Alle die an einem Wettkampf teilnehmen wollen, nehmen harte Einschränkungen auf sich. Sie tun es für einen Siegeskranz, der vergeht. Aber auf uns wartet ein Siegeskranz der unvergänglich ist. Darum laufe ich wie einer, der das Ziel erreichen will. …

Paulus ist uns hier ein großes Vorbild und er hat uns in Gottes Auftrag diesen Brief an die Korinther aufgeschrieben. Er ist durch große Mühsal gegangen um zum Ziel , Jesu Christus zu kommen. Er wusste wovon er schrieb! Darum lasst uns wie er es tat, Laufen und nicht müde werden, damit wir den Siegeskranz erlangen.

Seid aufs herzlichste gesegnet Amen

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Weg, Siegeskranz, Jesus, Marathon, Augen, Preis, Korinther, Christus, Wettlauf, Wettkampf


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
lebenssinn.com
Der Sinn des Lebens
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Circular Thesis' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Vrees vir God?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de