Warum...? Warum...? -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 20. Jun 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2462

für den 20. Jun 2009 - Autor:

Warum...? Warum...?

Da erkannte ich, daß es des HERRN Wort war, und kaufte den Acker zu Anatot von meinem Vetter Hanameel und wog ihm das Geld dar, siebzehn Schekel Silber.

Jer. 32, 9 *©*
 

''Mama, warum muss ausgerechnet ich heute das Geschirr spülen?'' - ''Papa, warum muss immer ich die Blumen gießen?''

Manche von euch werden diese Sätze kennen. Und doch - wenn es um Gottes Willen geht, sind wir oft keinen Deut besser. Gott will, dass Kinder ihren Eltern gehorchen. Und zwar nicht irgendwann, sondern jetzt und sofort. Die lange Bank ist des Teufels liebstes Möbelstück - und sie IST und BLEIBT des Teufels! Wir alle müssen - wie die Kinder - lernen, dass aufgeschobener Gehorsam immer und in jedem Fall Ungehorsam ist. Ein Kind sollte für das Aufschieben des Gehorsams bestraft werden. Dadurch wird es auf jeden Fall leichter haben, wenn es lernen muss, Gott zu gehorchen.

Ich habe es immer geliebt, meine Eltern so lange in Diskussionen zu verwickeln, bis sie vergessen hatten, was sie mir aufgetragen hatten. Und wenn ich es dann doch tat, war ich öfter mal der gefeierte Held in der Familie.

Bei Gott ist es anders. Bei Gott ist das Aufschieben und die lange Bank ein Greuel, etwas, was Gott verhasst ist. Gott spricht - und es geschieht. Gott spricht zu dir - und möchte, dass es ebenso schnell geschieht. Alles andere ist Ungehorsam. Ist Sünde. Und kann und darf nie schöngeredet oder entschuldigt werden.

Wir sollten von Jeremia etwas Gutes lernen. Bitte lies mal Jeremia 32, das ganze Kapitel ab Vers 6. Jeremia bekam einen Auftrag von Gott. Nämlich einen ganz bestimmten Acker zu kaufen. Er tut es und tut den Kaufvertrag in ein Gefäß, das den Vertrag möglichst lange konservieren kann. Dies tut er, obwohl er weiß, dass die ganze Stadt bald den Chaldäern gehören wird. Und er wundert sich, warum Gott dies von ihm verlangt. Aber er tut es, und dann, als er den Auftrag vollständig ausgeführt hatte, ging er ins Gebet und fragte Gott, warum er dies tun musste. Und Gott gibt ihm die Antwort. Wichtig ist nun, daran zu sehen, dass er zuerst im Glauben handeln musste. Er tat, was Gott ihm befohlen hatte, und dann fragte er nach dem Grund. Wenn wir Gott fragen: Gott, warum muss gerade ich in dieser verzwickten Situation drin stecken? oder: warum muss ausgerechnet ich dies tun? so fragen wir meist, weil wir eine Ausrede suchen, um den Befehl abwälzen oder zumindest auf die lange Bank schieben zu können.

Doch: Wenn Gott etwas von dir möchte, so schiebe es nicht länger auf, sondern tue es gleich.

Viele Antworten hat Gott uns bereits gegeben - ich möchte behaupten: alle. Alle stehen sie in Gottes Wort, der Bibel. Aber nicht alle verstehen wir jetzt schon. Viele Antworten, die Gott uns gibt, können wir erst dann verstehen, wenn wir durch eine Situation hindurch sind.

So möchte ich dich ermutigen: entschließe dich heute, der langen Bank ein für allemal ''tschüss'' zu sagen und Gottes Willen im Gehorsam sofort zu tun.

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Frieden, Heiligung, Gnade' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Musik für Jung & Alt
Kurzbotschaften, Predigten, Infos
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Do you have lack?' | afrikaans: 'Maak die deur hoog' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.