Umkehr -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 26. May 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 245

für den 26. May 2003 - Autor:

Umkehr

Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat! Der HERR schaut vom Himmel und sieht alle Menschenkinder. Von seinem festen Thron sieht er auf alle, die auf Erden wohnen. Er lenkt ihnen allen das Herz, er gibt acht auf alle ihre Werke. Einem König hilft nicht seine große Macht; ein Held kann sich nicht retten durch seine große Kraft. Rosse helfen auch nicht; da wäre man betrogen; und ihre große Stärke errettet nicht. Siehe, des HERRN Auge achtet auf alle, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen, daß er sie errette vom Tode und sie am Leben erhalte in Hungersnot. Unsre Seele harrt auf den HERRN; er ist uns Hilfe und Schild. Denn unser Herz freut sich seiner, und wir trauen auf seinen heiligen Namen. Deine Güte, HERR, sei über uns, wie wir auf dich hoffen.

Ps 33,12-22 *©*
 

''Wie kann Gott das zulassen?'' diese Frage hört man immer wieder. Warum Krieg? Warum Hungersnöte? Warum Leid? Wo ist denn da der liebe und gute Gott?

Tja, die erstmal einfachste Antwort lautet, daß Gott uns Menschen einen freien Willen gegeben hat, allen, den Guten, wie den schlechten Menschen. Wir sind also frei, Gutes oder Böses zu tun. Und genauso wird uns also auch Gutes und Schlechtes passieren. Doch Gott entgeht nichts von alldem, was wir tun.

Nur wenn wir uns zu ihm umkehren, wenn wir ihm ehrfürchtig und demütig begegnen, wenn wir auf seine Güte hoffen und vertrauen, greift er für uns ein.

Wer den Herrn anruft, nur für den greift er ein. Dann helfen den Starken keine Heere und Rosse mehr. Dann ist er unser Schild und Schutz.

Wenn unser Land sich bekehrt, wenn es erweckt wird und umkehrt, dann wird sich Gott auch uns wieder zuwenden.

Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, darum lasst uns radikal werden, radikal für unseren Gott. Darum lasst uns Fürbitte halten für unser Land, bittet um Vergebung für all das, was hier falsch läuft und macht unser Volk zu seinem Volk.

Und fang heute damit an ...

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Volk, HERR, Güte, Schild, Rosse, Menschen, Land, Herz, HERRN


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gedanken erneuern und Einstellung ändern' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Sie suchen einen christlichen
Gottesdienst in Deutschland?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Desire for reconciliation' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Alleen is jy klein' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de