Erlösungswerk -|- Andacht von Armida Günther (Daily-Message-Archiv, 21. Apr 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2402

für den 21. Apr 2009 - Autor:

Erlösungswerk

Es folgte Jesus eine große Volksmenge und Frauen, die klagten und beweinten ihn. Jesus aber wandte sich um zu ihnen und sprach: Ihr Töchter von Jerusalem, weint nicht über mich, sondern weint über euch selbst und über eure Kinder.

Lukas 23, 27-28 *©*
 

Selbst auf seinem Todesweg, hat Jesus nicht sich selbst im Sinne! Ihm selbst ist klar, dass er diesen Weg gehen muss, um uns das Erlösungsgeschenk geben zu können. Jesus schaut nicht auf sich, er will die Trauer des Volkes in die richtige Richtung lenken. Nicht er ist zu beweinen, sondern die Menschen!
Wie müssen sich die Umstehenden gefühlt haben, als Jesus an ihnen vorbeigeführt wird: zu schwach das schwere Kreuz allein zu tragen und doch die Kraft, um von seiner Situation wegzuzeigen. Jesus deutet auf die wahren Leidenden; auch wenn es das Volk damals vielleicht nicht verstand. Die Frauen weinen und trauern um den Verlust, Jesus zu verlieren. Aber weder sie noch wir verlieren mit dem Tod Jesu , ihn selbst – im Gegenteil… wenn wir begreifen, dass Jesus Gottes Sohn ist, unsere Sünde ans Kreuz trug, um uns die Erlösung zu schenken und das mit einem ‚Ja‘ annehmen, dann gewinnen wir JESUS – und zwar im ewigen Leben!
Das Geschenk liegt bereit, annehmen muss es jede/r selbst! Ich kann es nicht für meine Kinder tun oder für sonst einen lieben Menschen, der mir viel bedeutet und den ich in der Ewigkeit gern wieder sehen würde. Es ist ein ausgestrecktes Geschenk, das angenommen werden soll. Gott hat es sich viel kosten lassen, die Ewigkeit mit mir/Dir zu verbringen.
Ich habe am Gründonnerstag meinen Onkel verloren – so unbegreiflich das uns erscheinen mag, die zurückbleiben – seine Entscheidung, ob er denn die Ewigkeit bei Gott verbringen wird, musste er zu Lebzeiten treffen…ob er dies tat weiß ich nicht. Wir hatten eher ein Vater-Tochter-Verhältnis. Leider bin ich in der italienischen Sprache nicht so sicher, dass ich deutlich von Jesus sprach und genau das will ich mir aus der Bibelstelle neu vornehmen: dass ich von Gottes Gnadengeschenk reden will. Nicht irgendeine Situation in meinem/anderer Leben ist von Wichtigkeit, sondern, dass Jesus diese Situation mitgeht und den Menschen sieht, liebt und erlöst. ER hat bereits alles dafür getan und ich will mir angewöhnen, von diesem Geschenk auch in fremder Sprache zu erzählen… Es geht Gott nicht darum, dass ich alles perfekt erkläre, sondern, dass ich anfange zu erzählen, wie ich IHN erlebt habe. IHM ist es wichtig, dass ich von dem Erlösungswerk überhaupt rede.
Möge Gott seine Gnade weiterhin über mich walten lassen und ER mir zeigen, wann, wie und wo ich Menschen auf Jesus hinweisen soll und möge diese Gnade auch Euch immer begleiten und zu Teil werden.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Armida Günther eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
EFG Wuppertal-Wichlinghausen
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Unskilled Boldness' | afrikaans: 'Ja, wanneer Jesus weer kom' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.