Wie ein Adler -|- Andacht von Rolf Aichelberger (Daily-Message-Archiv, 06. Jun 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2083

für den 06. Jun 2008 - Autor:

Wie ein Adler

…der deinen Mund fröhlich macht und du wieder jung wirst wie ein Adler.

Psalm 103,5 *©*
 

Also, ich hoffe ihr habt Humor und könnt auch über etwas lachen, was so völlig aus dem Zusammenhang gerissen ist und vielleicht auch wenig geistigen, geistlichen Höhenflügen entspricht. Wenn nicht, dann bitte jetzt nicht weiter lesen, sonst verstehen wir uns in Zukunft vielleicht nicht mehr und das wäre schade.

Ein Mann, Mitte 40, in einer Lebensphase des neuen Erwachens, erfüllt sich einen lang ersehnten Traum und kauft sich ein gutes, teures Mountainbike. Ein Bekannter hatte ihn zuvor beim Kauf beraten, ihn auf die qualitativen Vor- und Nachteile der einzelnen Radmarken, technischen Bauteile und der unterschiedlichen Preise hingewiesen. „Scheibenbremsen am Mountainbike, sei bitte vorsichtig damit, die bremsen super, wie Gift, sie sind eine Waffe“ wurde der Mittvierziger von seinem Bekannten und auch vom Fahrradhändler gewarnt.

Na ja. 500 km war der Neuaktive in wenigen Tagen schon gefahren mit seinem Rad, über Stock und Stein in Wald und Flur, eben entsprechend der Zweckbestimmung eines solchen Mountainbikes. Dann, am vergangenen Samstag, wurde wahr, was der Psalm 103,5 sagte: „und du wieder jung wirst wie ein Adler“. Ein gewagtes Ausweichmanöver, eine superschnelle Bremseinlage. Tja, die giftigen Scheibenbremsen hatten gezeigt, was sie konnten, sie bremsten – und der sportliche Mittvierziger fühlte sich auf einmal ''wie ein junger Adler – er hob ab und flog''. Nur mit der Landung hat es noch nicht so ganz geklappt, da muss er noch ein wenig feilen, die war nicht so perfekt.

Ich kann Euch sagen, drei Tage danach, tut noch alles weh. Ich danke Gott, dass er die Bäume im Wald rechtzeitig auf die Seite gestellt hatte. Ich danke Gott, für diese Erfahrung. Ich danke Gott, dass er mich vor einem größeren Schaden bewahrt hat. Prellungen an Arm und Rippen und ein lang anhaltender Kopfschmerz mit Übelkeitsgefühl waren alles. Ein paar Tage Ruhe und es geht wieder. Ich danke Gott, dass er „meinen Mund wieder fröhlich macht“ und ich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück gekommen bin.!
(Wie gesagt, ein paar Gedanken, für Menschen mit Humor!)

Ich wünsche Euch für heute, geistige Höhenflüge! Gott führe Euch auf rechter Straße und ebne eure Wege

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rolf Aichelberger eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Adler, Wald, Tage, Scheibenbremsen, Psalm, Mund, Mountainbike, Mittvierziger, Humor


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Erntedank' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5478 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Bread of Life' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Wanneer HY praat.......' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de