Die guten Vorsätze -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 02. Jan 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1927

für den 02. Jan 2008 - Autor:

Die guten Vorsätze

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.

Röm 8, 38-39 *©*
 

Das neue Jahr hat begonnen und für viele gehören da einige gute neue Vorsätze dazu. Sei es, dass man endlich mal abnehmen oder mehr Sport treiben will, sei es der Versuch, mit dem Rauchen aufzuhören oder der Wunsch sich anderswie zum Beispiel in der Partnerschaft zu verändern.

Das Problem ist dabei ist nur leider oft, dass diese guten Vorsätze grad mal die erste Woche des Jahres überstehen und dann wieder auf das nächste Jahr verschoben werden.

Und trotzdem ist es gut, es immer wieder zu versuchen. Und so ein Jahreswechsel ist immer eine gute Möglichkeit dazu. Gut ist es immer, wenn man dann jemanden hat, der einen bei seinem Vorhaben unterstützt. Zu zweit ist die Chance immer gleich viel größer, als alleine.

So ist es auch immer mit dem Vorsatz, wieder mehr für Gott zu tun, mehr zu beten und mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Hier haben wir zum Glück einen Partner, der nicht so leicht locker lässt. Gott versucht uns immer wieder weiter auf seinen Weg zu ziehen.

So kann auch Paulus in seinem Brief an die Römer schreiben, dass er gewiss ist, dass nichts ihn von der Liebe Gottes trennen kann. Diese Partnerschaft ist auf ewig ausgelegt. Gott ist der Partner, der uns immer wieder unsere Fehler verzeiht und immer wieder auf uns zu kommt.

Besser als jede menschliche Partner kann er unsere Beziehung zu ihm aufrechterhalten. Wo es uns im weltlichen Leben oft so schwer fällt, unserem Partner zu verzeihen und seine Fehler zu vergeben - bei Gott ist dies immer wieder möglich. Wenn wir es nicht wollen, kann uns nichts von seiner Liebe trennen!

Denn über alle Mächte und Gewalten, die uns hier auf der Erde das Leben schwer machen ist er der Herr und Meister.

Und wenn wir ihn auf unserer Seite haben, können uns auch unsere guten Vorsätze, die wir uns gefasst haben, gelingen. Er ist der, der uns auch in unserem irdischen Leben nicht alleine lässt.

So wünsch ich euch noch ein gesegnetes Jahr an seiner Seite.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Vorsätze, Partner, Leben, Gott, Liebe, Jahr, Seite, Partnerschaft, Mächte, Gottes


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gerechtigkeit in Jesus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottkennen.de
Eine persönliche Begegnung mit Gott
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Critic' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Die Nuwe Jerusalem' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de