Standhaft bleiben und überwinden -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 29. Aug 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1801

für den 29. Aug 2007 - Autor:

Standhaft bleiben und überwinden

Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag widerstehen, und, wenn ihr alles ausgerichtet habt, stehen bleiben könnt

Epheser 6, 13 *©*
 

Hier kommen wir zum wichtigen Prinzip dieses Kampfes gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis. Paulus fordert uns auf, die Waffenrüstung zu ergreifen. Sie dient uns nicht nur im direkten Kampf, sondern auch nach einem solchen Sieg. Wir müssen uns einmal ganz ehrlich die Frage stellen, wann es überhaupt noch zu einzelnen Niederlagen im Kampf kommen kann. Hier gibt es drei Gründe: Erstens: ich habe die Waffenrüstung noch gar nicht angezogen. Viele Menschen lesen über diese Verse des Epheserbriefes hinweg, da sie nicht verstehen worum es eigentlich geht in dem Abschnitt. So ergreifen sie diese Rüstung nicht. Zweitens: Es gibt Menschen, die zwar das Schwert ergreifen, doch sie haben nicht die genaue Reihenfolge beachtet und einzelne Teile übersprungen. Wer sich nicht sorgfältig mit dem Ergreifen und Anziehen der ganzen Waffenrüstung beschäftigt, braucht sich nicht zu beklagen, dass viele Niederlagen kommen. Das Anziehen der Waffenrüstung ist eine oft schmerzvolle und einengende Angelegenheit. Doch dies rechtfertigt niemanden, der einzelne Teile davon überspringt. Drittens gibt es Menschen, welche nach einem überstandenen Kampf die Rüstung ausziehen und sich denken: So, nun werde ich Ruhe haben vor diesen Angriffen! Alle drei Verhaltensweisen sind äusserst töricht und dennoch zugleich äusserst menschlich.

Wir können hier wiederum dem Beispiel unseres Herrn folgen. Nachdem Er in der Wüste erfolgreich die Angriffe Satans überstanden hatte, kamen Engel um Ihm zu dienen. Er hätte sich nun entscheiden können, sich hinzusetzen und sich in Seinem Sieg zu sonnen und auszuruhen. Doch bei Lukas lesen wir (Kapitel 4, Vers 14): „Und Jesus kehrte in der Kraft des Geistes nach Galiläa zurück [...]“. Wenn Jesus sich hingesetzt hätte um auszuruhen, so hätte Er die Waffenrüstung ausziehen müssen. Da wir wissen, dass die Waffenrüstung mit der Stärke Gottes, der Kraft des Heiligen Geistes, beginnt, hätte Er nicht zurückkehren können in dieser Kraft. Wir sehen also daraus, dass unser Herr die Rüstung niemals auszog. Er war sich immer der Wahrheit, der Gerechtigkeit, des Heils, des Wortes Gottes, etc. bewusst. Somit ist all unser Versagen darauf zurückzuführen, dass wir nicht in dieser Sicherheit bleiben. Sobald wir uns von Gott entfernen, öffnen wir der Sünde Tür und Tor. Hiermit möchte ich noch einmal mehr betonen, wie wichtig der direkte, persönliche Kontakt zu Gott ist. Dieser findet statt, wenn wir beten, wenn wir die Bibel lesen, wenn wir die Predigt in der Gemeinde hören, beim Abendmahl wenn immer wir verbindliche Gemeinschaft mit Brüdern und Schwestern aus einer Gemeinde haben.

Dies alles rüstet uns für den Kampf aus und sollte deshalb nicht vernachlässigt werden. Wer schwierige Zeiten im Glauben kennt, wird mir vermutlich zustimmen, dass in einer solchen Zeit die sündigen Lüste und Begierden viel mehr Macht über uns ausüben. Deshalb überprüft immer wieder die Waffenrüstung, ob sie noch gut sitzt oder ob ihr doch ein Stück davon entfernt habt.

Der Herr stehe euch bei und gebe euch die Kraft und das Verständnis über diese Verse!

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Wahrlich keine ''dummen Gänse''!' (von Conny Metzger-Reuhl)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Männerkonferenz im
Glaubenszentrum Bad Gandersheim
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The fog and life' | afrikaans: 'Verborgenheid van die Ongeregtigheid' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.