Produkthaftung -|- Andacht von Rolf Aichelberger (Daily-Message-Archiv, 05. Apr 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1655

für den 05. Apr 2007 - Autor:

Produkthaftung

Und Gott schuf den Menschen, ihm zum Bilde und er schuf sie, als Mann und als Frau.
Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte; und siehe da: es war alles sehr gut!

1. Mose 2, 27+31 *©*
 

Firmen müssen für die Qualität und die Sicherheit ihrer Produkte garantieren und dabei oft hohe Versicherungssummen abschließen, damit die im Schadensfall zu erwartenden hohen Entschädigungsleistungen bezahlt werden. Ob es nun Millionenbeträge sind für Verletzungen durch einen heißen Kaffee, weil auf dem Becher nicht „Achtung, heißes Getränk“ drauf stand oder ob es sich um eine „nicht vorhersehbare Krebserkrankung“ bei einem Raucher handelt, immer haftet der Hersteller oder der, welcher das Produkt in den Umlauf bringt.

Was muss Gott wohl auf uns falsch funktionierenden Menschen draufschreiben?
Vielleicht:

„Achtung, Abstand halten! Dieser vor Ihnen stehende Mensch handelt selbstständig, eigenmächtig und völlig unabhängig von den vorgegebenen Herstellerangaben. Wenn Sie in Kontakt mit diesem Menschen kommen sind unerwünschte Nebenwirkungen oder körperliche und seelische Verletzungen oft nicht auszuschließen. Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie am besten GOTT, den Schöpfer - er haftet für seine Geschöpfe. Auf die Bibel, die universelle Bedienungsanleitung des Lebens und insbesondere der Menschen wird in diesem Zusammenhang ausdrücklich hingewiesen. Zu erreichen ist GOTT jederzeit in einem persönlichen Gespräch“

In dieser Woche vor Ostern erinnern wir uns nun an die „Haftungsleistung“ Gottes für die Verfehlungen seiner Menschen. Er bezahlte mit dem Tod seines Sohnes Jesus Christus eine sehr hohe „Entschädigungsleistung“ für die Fehlfunktionen der Menschen. Jesus Christus ist sozusagen, die ''Versicherungsleistung'' für das ewige Leben bei Gott. Gott selbst haftet für den Schaden den Menschen an sich und anderen verursacht haben und noch immer verursachen.

Leider vergessen das viele Menschen und viele Menschen wissen es noch gar nicht. Sie machen alles und jeden verantwortlich für ihr Leben. Sie begreifen nicht, dass ein Leben ohne Gott im Tod enden wird, ein Leben mit Gott aber eine himmlische Zukunft hat.Erinnern wir uns und andere doch an diese „Entschädigungsleistung“ die Jesus Christus für uns „falsch funktionierenden Menschen“ bezahlt hat. Erinnern wir uns wieder daran, wer uns geschaffen hat. Erinnern wir uns und andere daran, wer Gott ist: „Ihr sollt innewerden, dass ich, der HERR, euer GOTT bin.“ (2. Mose 16,12)

Freuen wir uns auf ein Leben mit Gott. Freuen wir uns darüber, dass Jesus Christus in den Tod gegangen ist und dass er den Tod besiegt hat, um uns den Weg zu Gott frei zu machen.

Gott, der Schöpfer sei mit Euch!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rolf Aichelberger eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Menschen, Leben, Tod, Jesus, Christus, GOTT, Erinnern, Verletzungen, Schöpfer


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The will of the Savior' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Onvolwassenheid en Gehoorsaamheid' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de