Platzhalter -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 07. Mar 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1626

für den 07. Mar 2007 - Autor:

Platzhalter

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz, und gib mir einen neuen, beständigen Geist. Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir. Erfreue mich wieder mit deiner Hilfe, und mit einem willigen Geist rüste mich aus.

Ps 51,12-14 *©*
 

Letztens hatten wir in unserer Gemeinde mal wieder Lobpreisabend. Bei dieser Gelegenheit dachte ich mal darüber nach, wieso wir eigentlich zu den Veranstaltungen in der Gemeinde gehen.
Sind wir gekommen, um Gott zu lobpreisen und ihm zu singen, wollen wir ihm einfach nahe sein und ihm danken?
Sind wir ganz und gar hier zu seiner Ehre, einfach nur, um für ihn da zu sein?
Hin und wieder erwische ich mich dabei, dass ich auf Gemeindeveranstaltungen bin, weil man als Gemeindeglied halt einfach hingeht. Es gehört doch einfach dazu, dass man dabei ist – oder? Es sind doch schon immer wenig genug Leute da, sei es beim Lobpreisabend oder auch beim Gemeindeabend.

Aber wo ist mein Herz? Ist mein Herz dabei oder hab ich es auch zu Hause gelassen?

Dieser Psalm erinnert mich immer wieder daran, worum es wirklich geht: Ich brauche ein reines Herz und einen beständigen, willigen Geist. Gott mag keine halben Sachen. Entweder ich bin ganz dabei oder ich kann doch gleich zu Hause bleiben. Nur um hier einen Sitzplatz warm zu halten, dafür braucht mich Gott nun wirklich nicht. Wenn ich nur aus Routine hier bin, bin ich hier doch wirklich fehl am Platze.

Fromme Routine ist nicht das, was Gott von uns will. Er will, dass wir mit unserem ganzen Herzen bei der Sache sind. Ein Lied, das nur aus dem Mund gesungen ist gefällt ihm nicht.

Routine ist wie ein pflichtgemäßes Opfer, was wir Gott bringen, doch er spricht:

Ps 51,18
Denn Schlachtopfer willst du nicht, ich wollte sie dir sonst geben, und Brandopfer gefallen dir nicht.

Wenn wir Gott nur unsere Zeit opfern, ohne wirklich dabei zu sein, dann bringt das weder Gott noch uns etwas, denn das Opfer für unsere Schuld hat Jesus schon lange bezahlt am Kreuz von Golgatha. Wenn wir Gott wirklich ein gefälliges Opfer bringen wollen, dann unser Herz.

Ps 51,19
Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein geängsteter Geist, ein geängstetes, zerschlagenes Herz wirst du, Gott, nicht verachten.

Lasst uns wieder voll dabei sein, lasst unser Herz voll sein und unseren Mund überfließen. Wir brauchen wieder die Begeisterung unserer ersten Tage, die wir Christ waren. Wisst ihr noch, wie da unser Herz brannte vor Freude und Nähe zu ihm? Genau so soll jeder Tag von uns sein, genauso wollen wir ihm heute Lobpreis darbringen.

So lasst uns Gott bitten, dass er uns ein reines Herz und einen beständigen Geist schenkt. Lasst uns ihn anbeten.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Herz, Geist, Opfer, Routine, Ps, Mund, Lobpreisabend, Lasst, Hause


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Im Sinne Gottes beten' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5509 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Bitter Roots' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Tyd' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de