Bleib dran! -|- Andacht von Lisa Pembaur (Daily-Message-Archiv, 06. Feb 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1597

für den 06. Feb 2007 - Autor:

Bleib dran!

''Ein weiser Sohn macht seinem Vater Freude, ein dummer Mensch aber verachtet seine Mutter.''

Sprüche 15, 20 *©*
 

Als ich in meiner Stillen Zeit diesen Vers las, zerriss es mir fast das Herz, weil ich mich sehr, sehr lange Zeit sehr, sehr oft sehr, sehr heftig mit meiner Mutter gestritten habe und sie sehr verachtet habe. Meine Mutter hat mich oft darauf angesprochen und hat alles versucht, damit ich mein Verhalten ihr gegenüber ändere. Zu diesem Zweck hat sie mir zum Beispiel das Taschengeld gestrichen, schmierte mir keine Schulbrote mehr und hörte auf, meine Wäsche zu waschen - alles Dinge, die mir nicht wirklich imponiert haben. Auch mein Bruder, der sonst immer wartet, bis Jesus die Fehler und Mängel eines Menschen ausräumt und ihn verändert, sagte mir einmal seine Meinung dazu. Sicher habe ich verstanden, wie Mama sich gefühlt hat, aber ich konnte mich einfach nicht ändern. Es ging einfach nicht. Und das zog sich über Jahre hinweg.
Besonders auf der Jugendkonferenz habe ich sehr oft für die Beziehung zwischen Mama und mir gebetet und beten lassen. Ich saß heulend in einer Predigt, heulend im Gebet, heulend beim Essen. Mir ging es deswegen echt richtig dreckig und ich hatte Angst nach Hause zu fahren, Angst vor der Begegnung mit Mama. Doch mein Papa hatte eine sehr beruhigende Nachricht für mich: Mama war in der ersten Woche, in der ich wieder zu Hause war, auf einer Fortbildung. Aber als sie dann wieder da war, durfte ich feststellen, wie sehr Jesus mein Herz verändert hat. Mama und ich haben uns seit der Jugendkonferenz nicht ein einziges Mal gestritten. Sicher haben wir immer noch Meinungsverschiedenheiten und diskutieren darüber, aber wir können jetzt miteinander reden und streiten nicht. Ich kann jetzt sagen, dass ich meine Mama wirklich liebe - und das nach Jahren im Streit!!
Was ich euch nun damit sagen will: Gott nimmt sich oft Zeit, um Situationen zum Guten zu wenden. Ich möchte dir Mut machen, nicht aufzugeben und immer weiterzubeten! Gott wird deine Gebete erhören, auch wenn es manchmal Monate oder Jahre dauert. Bleib dran!!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lisa Pembaur eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Stark - durch Ihn' (von Katharina Graunke)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Errettung
Leben nach dem Tod
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Life is a decision' | afrikaans: 'Geloof en Genesing' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.