Unsere Zunge braucht Heilung Teil 1 -|- Andacht von Heinemann (Daily-Message-Archiv, 20. Jan 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1580

für den 20. Jan 2007 - Autor:

Unsere Zunge braucht Heilung Teil 1

Wo viel Worte sind, da geht's ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug.

Sprüche 10, 19 *©*
 

Die ersten zwei der am weitesten verbreiteten Krankheiten, die durch den falschen Gebrauch unserer Zunge den ganzen Leib infizieren.


Krankheit Nr. 1 - Übermäßiges und hastiges Reden

Diese Krankheit ist so weit verbreitet, dass sie schon fälschlicherweise als normal angesehen wird!

Sprüche 10,19 Wo viel Worte sind, da geht's ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug.

Hier in dieser Bibelstelle ist das Reden der Menschen untereinander gemeint. Wer viel redet wird unweigerlich etwas Falsches sagen! Viel reden ist nicht zum Segen!

Aber auch in unserer Beziehung zu Gott müssen wir lernen mit unseren Worten vorsichtig umzugehen. Diese Warnung müssen wir sehr ernst nehmen.

Prediger 4,17-5,1 Bewahre deinen Fuß, wenn du zum Hause Gottes gehst, und komm, dass du hörest. Das ist besser, als wenn die Toren Opfer bringen; denn sie wissen nichts als Böses zu tun. Sei nicht schnell mit deinem Munde und lass dein Herz nicht eilen, etwas zu reden vor Gott; denn Gott ist im Himmel und du auf Erden; darum lass deiner Worte wenig sein.

Vergessen wir dabei nicht, dass es nicht weniger sündhaft ist, Lügen zu singen, statt sie zu sagen. („Wir heben unsere Hände auf…“  dann aber wie angenagelt mit Händen in den Taschen singen!) Handlung und Wort passen hier nicht zusammen! Vor Gott ist das Lüge! Wir lügen Gott damit direkt an.

Denken wir auch daran: Jedes unserer Worte kommt vor Gottes Thron und wir können uns später einmal nicht damit herausreden  Ach, Herr, das war nicht so gemeint.

Krankheit Nr. 2 - Unnütze Worte

Matthäus 12,36 Ich sage euch aber, dass die Menschen Rechenschaft geben müssen am Tage des Gerichts von jedem nichtsnutzigen Wort, das sie geredet haben.

Wir werden für jedes Wort, das wir gesprochen haben einmal Rechenschaft ablegen müssen! In der Bergpredigt (Matthäus 5,37) hat Jesus folgende Aussage getroffen: Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen. Wenn wir mehr sagen, als wir wirklich meinen, kommt jede unnötige Betonung oder Übertreibung vom Bösen.
Wenn wir es nicht so meinen, wie wir es sagen – sollten wir es nicht sagen!!!

Diese Regel wird unser aller Leben verändern!

Dazu gehören natürlich auch Zweideutigkeiten. Epheser 5,4 Es passt auch nicht zu euch, gemeine, dumme oder schlüpfrige Reden zu führen. Benutzt eure Zunge lieber, um Gott zu danken!

Nutzen Sie diesen Tag, um Übung im Umgang mit Ihren Worten zu bekommen. Versuchen Sie, bevor Sie die Worte aus Ihrem Mund lassen, sie mit dem Wesen Jesu in Einklang zu bringen. Sie werden über die Auswirkungen erstaunt sein und evtl. sogar das eine- oder andere Mal schweigen.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Heinemann eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Geschenke' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | e w i g k e . i t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'To be a blessing like Abraham' | afrikaans: 'Madeliefie liefde..' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de