Lebendig oder tot? -|- Andacht von Lydia Kügler (Daily-Message-Archiv, 17. Jan 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1577

für den 17. Jan 2007 - Autor:

Lebendig oder tot?

Der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig!

2. Korinther 3, 6 *©*
 


Ich mache mir gerade Gedanken darüber, ob wir als Christen so viele Regeln aufstellen sollten, um uns von anderen Christen und Organisationen zu distanzieren. Das kann sehr schnell in Überheblichkeit, Lieblosigkeit und Stolz ausarten. Die Bibelstelle „Der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig!“ zeigt uns, dass allzu viele von Menschen ausgedachte Regeln uns sehr unter Druck setzen können, denn wir können sie gar nicht erfüllen! Jesus ist der WEG die WAHRHEIT und das LEBEN ihm sollen wir nachfolgen und uns von seinem guten Heiligen Geist leiten lassen. Er wird uns schon auf Fehler aufmerksam machen, wenn wir auf seine manchmal leise Stimme hören! Das heißt nicht, es gäbe in unserem Glaubensleben keine Regeln mehr. Die Bibel gibt uns schon einige, z.B. die 10 Gebote und in den Briefen des Neuen Testaments steht auch Vieles über das Verhalten eines Christen. Aber dies sollten wir alles im Zusammenhang sehen.- Jeder, der bekennen kann : Jesus ist mein Herr !- ist ein Christ! Mit ihm dürfen wir Gemeinschaft haben, jetzt gerade in der Allianz-Gebetswoche wird es deutlich, wie wertvoll es ist, zusammen mit unterschiedlich geprägten Christen beten zu können!
Egal in welcher Gemeinde ein gläubiger Mensch ist, ob er der Landeskirche, der Katholischen Kirche, einer Freikirche angehört, er ist mein Bruder oder meine Schwester in Christus! Mit ihm werde ich sogar die Ewigkeit im Himmel verbringen. Sicher, es gibt Unterschiede in der Lehre, aber müssen die immer betont werden? Beten wir doch unseren Herrn gemeinsam an; das schafft Nähe. Und vergessen wir die Liebe und Barmherzigkeit nicht. Vertun wir auch bitte nicht unsere Zeit, indem wir auf die „falschen Methoden in der Evangelisierung heutiger Menschen“ schimpfen. Üble Nachrede ist auch eine Sünde! Wer kann wirklich beurteilen, was richtig oder falsch ist? NUR JESUS ALLEIN! Das ist meine Auffassung! Wenn jemand ein anderes Verständnis hat, darf er es haben, aber ich möchte auch, dass meine Meinung stehengelassen wird! Gottes Liebe soll durch uns leuchten, nur so sind wir glaubwürdig für die Nichtchristen. Ich habe da noch viel zu lernen, aber ich denke es lohnt sich Brücken zu anderen Christen zu bauen und gemeinsam von unserem Herrn weiterzusagen, damit noch Viele ihn kennenlernen!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lydia Kügler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Christen, Regeln, Geist, Menschen, Liebe, Jesus, Herrn, Buchstabe, Zeit, WEG


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottkennen.de
Eine persönliche Begegnung mit Gott
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Act of Servanthood!' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Gebed, Smeking, Danksegging' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de