Seelenschmerzen -|- Andacht von Lydia Kügler (Daily-Message-Archiv, 29. Aug 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1436

für den 29. Aug 2006 - Autor:

Seelenschmerzen

Warum bin ich nur so traurig? Warum ist mein Herz so schwer? Auf Gott will ich hoffen, denn ich weiß: Ich werde ihm wieder danken. Er ist mein Gott, er wird mir beistehen!

Psalm 42,6 *©*
 





Seelenschmerzen, Traurigkeit, Unruhe, Verzweiflung, Ausweglosigkeit, Einsamkeit, auch als Christen, die wir mit Jesus leben müssen wir da manchmal durch! Der Oberbegriff dieser Symptome nennt sich Depression. Wieso können diese Krankheit auch Christen haben? Soll es uns als Christen nicht i m m e r gut gehen?. Jesus liebt uns doch, wir sind erlöst und er ist immer bei uns!
Seit dem Sündenfall von Adam und Eva, der uns in 1, Mose 3 berichtet wird , ist Krankheit für alle Menschen etwas Normales geworden. Oft ist medizinische Hilfe und auch seelsorgerlicher Beistand nötig.
Was hilft mir nun geistlich, wenn ich so ganz unten bin? Es gibt keine Sofortlösung!
Ich habe die Erfahrung gemacht, manchmal kann das eine ganz lange Durststrecke sein, in der wir unseren Gefühlen nicht trauen können, sie machen uns etwas vor. Aber das ist gerade für Frauen sehr schwer. Wir sollen in diesen Zeiten den Verheißungen Gottes vertrauen lernen und das Wichtigste IMMER WIEDER AUF JESUS SEHEN!! Er ist der Anfänger und Vollender unseres in diesen Zeiten oft so schwachen Glaubens! Hebr.12,2
Auch ist es sehr tröstlich, wenn andere Menschen für uns beten, und wir selbst dürfen unsere
Not vor Gott bringen. Das müssen nicht wohlformulierte Gebete sein, sondern das Gebet ist dann manchmal nur ein Schrei: Herr, hilf mir!! Er hört jedes Gebet und erhört zu seiner Zeit.
Letztes Jahr hatte ich eine schwere Zeit in meinem Leben. Eine liebe Christin sagte mir damals mit einem Lächeln im Gesicht “Sie werden sich auch wieder freuen können!“ Wir haben dann den Chorus gesungen :Ja das ist Freude in Jesus Christus geborgen zu sein. Das war Balsam für meine Seele und ich spürte, ER ist da!
Auch kleine Liebesbeweise, wie kleine Geschenke und liebe Worte vom Partner oder Freunden können helfen und Mut machen. Es ist gerade in diesen Zeiten so wichtig zu wissen: Ich bin Gottes geliebtes Kind, er versteht mich und hält zu mir.
Wenn es uns dann wieder besser geht können wir dem Herrn danken für alle Durchhilfe und vielleicht auch ein frohes Lied singen oder ein Musikintrument spielen zu Seiner Ehre.

Ich wünsche allen, deren Seele wehtut ein getröstetes Aufblicken auf Jesus!


()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lydia Kügler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Nichtzweifeln ist Glaube' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
lebenssinn.com
Der Sinn des Lebens
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Christ the Saviour is born!' | afrikaans: 'Die wil van die Verlosser' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de