Hausgemeinschaft -|- Andacht von Lydia Kügler (Daily-Message-Archiv, 11. Aug 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1418

für den 11. Aug 2006 - Autor:

Hausgemeinschaft

Ich und mein Haus wollen dem HERRN dienen!

Josua 24,15 *©*
 

Josua hält eine Predigt vor dem Volk Israel. Es ist bestimmt gut, das ganze Kapitel zu lesen um den Zusammenhang zu verstehen..

Josua gibt hier Zeugnis von seinem Leben. Er stellt es den Menschen frei, ob sie andern Göttern dienen wollen. Aber zeigt auch die Konsequenzen, die ein gottloses Leben mit sich bringt.

Dieser Bibelvers wurde mir neu vor ca. einem Jahr wichtig. Ich fand ihn als nostalgisches Bild, gestaltet mit alter Schrift und gemalten Blumen im Nachlass meiner Mutter. Meine Eltern hatten den Spruch zu ihrer Hochzeit bekommen.

Sie waren mir ein wirkliches Vorbild im Dienst für den Herrn .Sie öffneten ihr Haus für die Verkündigung des Wortes Gottes viele, viele Jahre lang.
Sie öffneten ihr Herz und ihre Hände für viele Menschen, um sie Gottes Liebe spüren zu lassen. Meine Mutter betete in den letzten Jahren besonders treu für viele Menschen, dass sie zum Glauben an Jesus kommen.

Wir haben diesen Spruch in unserem Wohnzimmer aufgehängt, weil wir auch bezeugen wollen, wem unser Haus gehört und wem wir dienen wollen.

Wie kann dieser Dienst für den Herrn nun praktisch aussehen?

Wir wollen dem Herrn uns für jeden Tag neu hingeben und ihn bitten, dass Er uns gebraucht zu seiner Ehre.
Einige Stichworte geben vielleicht ein paar Anstöße, wie wir dienen können:

für andere Menschen beten
in Liebe Menschen begleiten
ein offenes Herz und eine offene Hand für Menschen haben
praktische Aufgaben übernehmen, wenn jemand Hilfe braucht
eine ermutigende e-Mail schreiben
zuhören können

Und Vieles mehr. .... Es muss nichts Großes sein, was wir tun, aber es soll aus Liebe zum Herrn geschehen.

Ich freue mich, dass Gott mich trotz meiner Fehler gebraucht und bitte Ihn, dass sein Wesen immer mehr durch mich sichtbar wird.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lydia Kügler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Love not the world' | afrikaans: 'Ek kan die hele dag lank vies word – maar ek is nie verplig om dit te doen nie' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de