Es gibt viel zu tun ... -|- Andacht von Judith N. (Daily-Message-Archiv, 11. Feb 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 141

für den 11. Feb 2003 - Autor:

Es gibt viel zu tun ...

Die Ernte ist groß, aber es sind wenige Arbeiter.

Matthäus 9,37 *©*
 

Kennst du das: Eigentlich müsste ich dieses und jenes tun, ach und da fällt mir noch ein, dass ich das auch ganz dringend tun muss und ... und ... und ... Aber dann sitze ich doch lieber da und tue was mir Spaß macht oder ich bin alleine von dem Gedanken schon so gestresst, dass ich völlig erschöpft bin und gar nichts mehr tue sondern vor dem Fernseher abhänge. Es gibt immer so viele Dinge, die getan werden wollen und mir fehlt einfach die nötige Disziplin.
Eigentlich müsste ich mich hinsetzen und zuerst mal meine Gedanken ordnen. Jemand sagte mal zu mir: ''Schreibe dir eine Liste!'' - Okay, habe ich gemacht - ''Dann ordne die Liste so, dass das die Aktivitäten der Wichtigkeit nach geordnet sind und das Wichtigste ganz oben steht!'' - Okay, habe ich auch gemacht - ''Tue das, was ganz oben steht, tue es jetzt, jetzt sofort!'' - Uups, jetzt? Bis dahin war ja alles relativ einfach, aber ganz oben auf der Liste steht doch meistens dass, was mir am unangenehmsten ist. Das soll ich jetzt wirklich tun? Ich glaube ich tue lieber dieses da, es steht ja auch auf der Liste, es steht zwar nicht ganz oben, aber das ist ja nicht so tragisch.
Falsch, ganz falsch. Wenn man so erstmal anfängt belügt man sich selbst und sonst niemanden. Ich habe lernen müssen, manchmal ist es zu spät. Du hast das, was eigentlich wichtig war nicht gemacht! Du hast den Zeitpunkt verpasst! Vielleicht war es nur ein kurzer unangenehmer Telefonanruf, vielleicht wolltest du dir Zeit nehmen mal über etwas nachzudenken ... Aber du hast es immer wieder verschoben. Jetzt ist es zu spät, die Chance ist vertan, warum auch immer.

Deswegen habe ich mir vorgenommen: Tue das Wichtige sofort auch wenn es unangenehm ist! Es verhilft zu einem ruhigeren, entspannteren Leben ohne das permanente schlechte Gewissen mir selbst gegenüber.
Und bei allen diesen Überlegungen bin ich über eines sehr froh: Ich kann so lange ich lebe zu Gott kommen und mich mit allen meinen verpassten Gelegenheiten und Unzulänglichkeiten an ihn wenden. Er sagt nie ''Chance verpasst, jetzt bist du mir egal.''
Jesus, dafür danke ich dir!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Judith N. eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Liste, Tue, Okay, Gedanken, Eigentlich, Chance, Zeit, Wichtigste, Wichtigkeit, Wichtige


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Licht der Welt!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Faith is what you make of it' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Die Here is my Herder' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de