Fähnlein im Wind? -|- Andacht von Carina Krause (Daily-Message-Archiv, 25. May 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1340

für den 25. May 2006 - Autor:

Fähnlein im Wind?

Micha aber sagte: So wahr der HERR lebt, nur was mein Gott mir sagen wird, das werde ich reden!

2 Chronik 18,13 *©*
 

Nach welchem Wind hängst du deine Fahne?
Micha war als Prophet in einer schwierigen Lage. Er sollte dem König Auskunft geben ob der geplante Kriegszug erfolgreich verlaufen würde, ob Gott sich dazu stellen würde. Vor wem hat Micha mehr Achtung? Vor Gott oder dem König?

Aber eigentlich beginnt die Geschichte etwas weiter vorne: Joschafat, König von Juda und Gott treu besucht Ahab, den König von Israel, der von Gott nichts wissen will. Ahab will in den Kampf ziehen und fordert Joschafat auf, ihn zu begleiten. Der möchte aber gerne erst den Willen Gottes darüber wissen. So lässt Ahab seine Propheten kommen und die erzählen das Blaue vom Himmel herunter, bis es Joschafat zu doof wird und fragt ob es denn nicht einen Propheten gäbe, der wirklich den Willen Gottes verkünden würde. Ahab ist genervt und sagt über Micha, das er ihn nicht mag, weil der nur schlechte Dinge von ihm sagen würde. (Naja, sagen wir mal, Micha sagt einfach die Wahrheit und Ahab ist kein guter Mensch….).

So kommt Micha. Und erst sagt er auch was Ahab am liebsten hören wird, das er den Kampf natürlich gewinnen wird. Aber Ahab kennt das Spiel und fordert Micha auf, das zu sagen, was er eigentlich sagen will. Und die Wahrheit ist: das der Kampf nicht gut ausgehen wird und Ahab dabei sterben wird.
Am Ende ist Ahab tot und Micha verbringt wohl den Rest seines Lebens im Gefängnis, weil Ahab ihn einsperren ließ.

Kein gutes Ende, gebe ich zu. Aber ich finde bewundernswert wie Micha seinem Gott treu folgt, egal was passiert. Er weiß sich sicher in den Händen seines Gottes, egal, was Menschen ihm drohen.

Ich frag mich, warum wir so oft unser Fähnlein nach dem Wind hängen, mal dies, mal das sagen und dabei Gott verleugnen anstatt die Wahrheit zu sagen?
Gott ist treu – bist du es auch?

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carina Krause eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Ahab, Micha, Gott, König, Wahrheit, Kampf, Joschafat, Gottes, Willen, Propheten


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Lift the hands - weekend' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Wie val, verongeluk nie' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de