Sehenswertes -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 01. May 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1316

für den 01. May 2006 - Autor:

Sehenswertes

''Aber der HERR sprach zu Samuel: Sieh nicht an sein Aussehen und seinen hohen Wuchs, ich habe ihn verworfen. Denn nicht sieht der HERR auf das, worauf ein Mensch sieht. Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an.''

1. Samuel 16,7 *©*
 

Der Prophet Samuel sollte im Auftrag Gottes aus den Söhnen des aus Bethlehem stammenden Isai einen auswählen, um ihn zum neuen König zu salben. Samuel war unruhig da er den abgesetzen alten König Saul und seine Rache fürchtete. Als er nun den ältesten Sohn Isais Eliab sah, war er sich zunächst sicher den Richtigen gefunden zu haben: groß, stark, gutaussehend und gottesfürchtig - der musste es sein! Weit gefehlt! Weder er noch ein anderer der sieben Söhne die an Samuel vorbeigingen, hatten in dieser Angelegenheit die Gunst Gottes zu erwarten. Sicherlich wäre jeder der vorgestellten Söhne gerne König geworden, aber das war eben nicht das Kriterium ob man das selbst will oder nicht. Es war dann einer, den der Vater zuerst vergessen und erst garnicht vorgestellt hatte weil er ihn wohl von vornherein für ungeeignet und unscheinbar hielt. Ein Irrtum! Ein schafehütender braungebrannter Jüngling von guter Gestalt mit schwarzen Augen - nämlich David (Vers 12). Die zentrale Aussage des Eingangstextes ist, daß Gott nicht auf das sieht, worauf ein Mensch sieht! Ist unsere Wahrnehmung denn immer verkehrt und oberflächlich wenn es um Gottes Willen geht? Das ist die Frage die ich mir gestellt habe.

Vor Gott gibt es nun kein Ansehen der Person (Römer 2,4). Das heißt im Klartext, daß weder Herkunft, Umstände, Aussehen, Alter, Beruf, Einfluß und Einschätzung anderer Menschen noch Traditionen für Gott maßgebend sein müssen für seinen Willen. Gott sieht ins Herz, was ist damit gemeint? Das Herz ist das Zentrum meiner Persönlichkeit - unser eigentliches Sein und unsere Identifikation vor Gott. Der Ursprung meines Handelns und Glaubens. Nur Gott sieht unser Herz wie es ist (1. Könige 8,39) und weiß immer wie wir es meinen und wie nicht. Unser Herz verfügt über ein riesiges Spektrum an Gefühlen, Gedanken, Hoffnungen, Eigendünkel, Interessen sowohl in positiver wie negativer Hinsicht (Matthäus 15,19). Es ist ein trotziges und verzagtes Ding (Jeremia 17,9) und für einen Menschen im Gegensatz zu Gott unerforschlich. Um Gottes Willen für einen Menschen also zu erfahren, müssen wir geistlich an die Hand genommen werden. Wir brauchen Gott um uns selbst und andere Menschen zu verstehen und richtig einzuschätzen. Wo wohnt der heilige Geist in einem Menschen? In seinem Herzen (2. Korinther 1,22). Nur so schafft es Gott unser verzagtes und unruhiges Herz zur Ruhe und Festigkeit zu bringen (Hebräer 13,9). Das ist die Voraussetzung um Gottes Stimme zu hören. Wir dürfen uns darum bemühen und auch Fragen stellen (so wie Samuel). Gott sieht das Herz an, lassen wir es zu...! :-)

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Herz, Samuel, Menschen, Gottes, Willen, Mensch, König, HERR, Söhne


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Exhorted: Rethink' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Vrees vir God?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de