Ähnlichkeiten -|- Andacht von Carina Krause (Daily-Message-Archiv, 06. Apr 2006)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 1291

für den 06. Apr 2006 - Autor:

Ähnlichkeiten

Sie alle, die Gott im Voraus ausgewählt hat, die hat er auch dazu bestimmt, seinem Sohn gleich zu werden. Nach dessen Bild sollen sie alle gestaltet werden.

Römer 8,29 *©*
 

Wir sollen Jesus also nicht nur ähnlich sondern auch gleich sein.
Jetzt heißt es aber doch in 1.Mose, das wir Gott-ähnlich geschaffen wurden, ihm gleich, nach seinem Bild… – warum haben wir dann noch die Aufforderung, Jesus gleich zu werden? Sind wir das jetzt also doch nicht? Hat Gott nen Fehler gemacht? Er wollte, aber es hat nicht so ganz geklappt?
Nein, aber wir haben ein Problem – wir haben das Problem mit der Sünde. DER Grund warum Jesus ja überhaupt kommen musste.
Die Sünde hat uns entstellt. Gott hatte die Menschen ohne Sünde erschaffen! Aber die Sünde hat ein Zusammensein mit Gott unmöglich gemacht. Die Sünde hat das eigentliche Bild von uns entstellt. Da hat sich ein Virus eingeschlichen und die Software versucht zu verändern. Sünde hat unser eigentliches Bild verzerrt. Das heißt, wir sind Jesus nicht mehr wirklich ähnlich, aber wir sollen es sein und wir dürfen es werden.
Eine Einschränkung muss ich allerdings machen – wir werden nie Gott sein. Das ist zwar die älteste Lüge der Welt, aber es ist und bleibt eine Lüge!
Jesus gleich zu sein bedeutet zum Beispiel wie er, Kind Gottes zu sein. Beziehung mit Gott zu leben, mit Gott auf Du und Du zu reden und vieles mehr, lies mal in der Bibel.
Gott hat ein Interesse an Dir – ansonsten hätte er ja schon längst mit dieser Welt Schluss machen können.
Er möchte so gerne, dass dein Lebensbild ihm ähnlich ist, nicht verzerrt oder entstellt von Sünde, von ihm getrennt. Deine eigentliche DNA ist sozusagen göttlichen Ursprungs. Cool oder?

Erkennt man Jesus an dir, in dir?

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carina Krause eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2021 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Die gebeugte Perspektive des Unglaubens Teil 1' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Words to live by' | afrikaans: 'Christus of Muhammed' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de