Ein jegliches hat seine Zeit -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 30. Jan 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1225

für den 30. Jan 2006 - Autor:

Ein jegliches hat seine Zeit

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde!

Pred. 3,1 *©*
 

Es ist gerade Sonntag-Nachmittag, wo ich hier sitze und diese Message schreibe. Eben noch dachte ich, wie schade es ist, dass der Sonntag schon wieder fast vorbei ist und danach wieder der Montag mit seiner Arbeit kommt.

Geht es euch auch manchmal am Sonntag-Nachmittag so? Anstatt den Augenblich des Sonntags zu genießen, denke ich schon wieder an den Montag, an das früh aufstehen und die Arbeit.

Ja, so verdirbt man sich doch eigentlich diesen schönen Tag. Anstatt im hier und jetzt zu leben, sind wir dem Augenblick schon immer ein paar Schritte voraus.

Der Prediger in der heutigen Bibelstelle kennt dies wohl, denn er sagt uns, dass es für alles seine Zeit und Stunde gibt. Wenn es Sonntag ist, lass es Sonntag sein, wenn du frei hast, genieße die Freizeit. Klar, die Arbeit und der Stress haben auch ihre Zeit - nur nicht jetzt. Lebe den Augenblick, sei deiner Zeit nicht immer einen Schritt voraus.

Ich denke, wir verpassen viel von dem, was Gott uns schenkt, wenn wir immer in Gedanken schon einen Schritt weiter sind und nicht im hier und jetzt leben.

Ein paar Verse weiter schreibt der Prediger: ''Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinen Mühen, das ist eine Gebe Gottes'' (Vers13)

Ja, lass dich von Gott mit dieser Gabe beschenken, dass du dein Leben richtig auskosten kannst, Genieße den Augenblick, den Gott dir schenkt, mit all seinen Freuden und Leiden, lebe ihn und koste ihn aus.

Ich wünsche euch einen ausgefüllten und gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Sonntag, Gott, Augenblick, Arbeit, Tag, Stunde, Schritt, Prediger, Nachmittag, Montag


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Barmherzige Samariter' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Tears and Joy' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Die Versoening van my lewe' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de