Eitelkeit -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 03. Jan 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1198

für den 03. Jan 2006 - Autor:

Eitelkeit

''Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. Was hat der Mensch für Gewinn von all seiner Mühe, die er hat unter der Sonne?''

Prediger 1,2-3 *©*
 

Eine Andacht zum Thema Eitelkeit zu schreiben ist auch eitel, aber ich mache es trotzdem um etwas besser verstehen zu lernen was mich und alle anderen Menschen mehr oder weniger betrifft. Die klassische Definition von Eitelkeit ist folgende: ''Eitelkeit (lat. vanitas) bezeichnet objektiv die Vergänglichkeit der Dinge, subjektiv das Selbstgefühl, welches sich auf wirkliche oder eingebildete nichtige Vorzüge stützt. Die subjektive Eitelkeit besteht in dem beständigen Verlangen nach fremder Bewunderung für Dinge, die gar nicht den inneren Wert des Menschen ausmachen, z.B. Schönheit, Orden, Titel, Reichtum, Gelehrsamkeit u. dgl. Der Eitle sucht bloß die äußeren Zeichen der Ehre ohne ihren inneren Gehalt, ja er buhlt förmlich um Anerkennung, während der Stolze sie verschmäht. Die Eitelkeit ist eine der verbreitetsten Charakterschwächen der Menschen. Nicht bloß die Frauen sind eitel auf Schönheit, Kleider, Putz, kleine Füße und Hände, sondern auch Männer sind es, wenn auch mehr auf Geburt, Stärke, Titel, Orden, Kunstfertigkeiten und Kenntnisse. Vgl. Stolz.''

Salomo wünschte sich von Gott Weisheit und diese ist es, die ihm bewusst werden ließ, wie vergänglich und oftmals überflüssig das menschliche Streben nach Anerkennung doch letztlich ist. Und wenn jeder für sich nachdenkt über sein Verhalten wird er bestimmt feststellen, daß er ebenso mit der Eitelkeit zu tun hat wie jeder andere auch. Salomo erkannte in seiner Weisheit nicht die Herrlichkeit des Menschen sondern das Gegenteil: Tollheit und Torheit (Vers 17). Wer Gott ernst nimmt und ehrlich ist, wird das bestätigen müssen (auch bei sich selbst). Was sollen wir tun? Die Hauptsumme der Weisheit des Predigers lautet: Freue dich trotzdem (Prediger 9,7) und genieße das Leben (Prediger 8,9), fürchte Gott und halte seine Gebote (Prediger 12,13). Wahrheit und Erkenntnis ziehen uns nicht nach unten wenn wir sie im Lichte Gottes einsehen und anerkennen. Sie zieht uns nur zu Gott, der uns liebt und erlöst hat. Und von was wurden wir erlöst? Vom Glauben an uns selbst, vom Unglauben und der Gottesferne, von Sinnlosigkeit und Ziellosigkeit sowie aller Schlechtigkeit in Wort und Tat und nicht zuletzt vom Tod. Halleluja! :-)

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Frucht des Geistes' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Evangelische Allianz Wuppertal
Das Netz evangelischer Christen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Who was forsaken by God … ?' | afrikaans: 'Switserse Kaas' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.