Muskelkater -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 20. Nov 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1154

für den 20. Nov 2005 - Autor:

Muskelkater

Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben - wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?

Röm 8,32 *©*
 

Letzten Samstag ist ein Freund von mir umgezogen. Und ausgerechnet in den 3. Stock musste er ziehen - und das ohne Aufzug. So hieß es dann, alle Kisten und Möbel per Hand und zu Fuß die Treppen hinauf zu tragen. Ja, heute, am Sonntag, wo ich diese Message schreibe habe ich noch einen richtigen Muskelkater in meinen Beinen.

Ja, anderen zu helfen ist nicht immer einfach und es bleibt auch nicht immer folgenlos. Hin und wieder müssen wir leiden, wenn wir dafür sorgen, dass es einem anderen besser geht.

Nicht zu vergleichen mit einem ''kleinen'' Muskelkater ist das, was Jesus für uns getan hat. Auch er wollte uns helfen bei unserem Umzug. Zwar nicht bei einem in eine neue Wohnung sondern bei unserem Umzug ins Reich Gottes. Er nahm nicht nur einen Muskelkater auf sich, nein, er gab direkt sein ganzes Leben für uns auf Golgatha hin.

Gott hat da seinen eigenen Sohn nicht verschont, er hat ihn für uns dahingegeben, um uns alles geben zu können. Durch Jesu Opfer haben wir nun die ganze Fülle der göttlichen Herrlichkeit für uns. Nichts gibt es mehr, was Gott uns nicht schenkt. Ist das nicht herrlich, solch einen Freund zu haben? Ist es nicht wundervoll, wenn solch ein Freund alles für uns gibt?

Wem hast du zuletzt geholfen?

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Muskelkater, Freund, Umzug, Sohn, Gott, Wohnung, Wem, Treppen, Tag, Stock


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein Klopfen an der Tür! 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5563 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Atonement of my life' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Wat sal ek sê?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de