Ja ich will -|- Andacht von Carsten L. (Daily-Message-Archiv, 28. Jun 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1009

für den 28. Jun 2005 - Autor:

Ja ich will

Wollt ihr etwa auch seine Jünger werde?

Der Tor spricht: in seinen Herzen: Es ist kein Gott!

Johannes 9,27 *©*
 

Von Gott gesegnete Mahlzeit

Ja ich will! Ist das auch deine Antwort auf diesen Bibelvers? Oder sagst du es gibt keinen Gott, was die meisten Menschen nur ohne nachdenken von sich geben. Wer nachdenkt kommt nicht ohne eine Macht, eine über den Menschen gestellte Energie, halt Gott aus. Sie ist da, das kann keiner lange verneinen. Es muss nicht der Gott der Bibel sein für die Menschen, aber eine Art Gott ist es bei allen. Bei mir heißt er Jesus mein Retter. Wie heißt dein Gott? Wer bestimmt über dein Leben und Handeln? Deine Mutter, dein Partner, deine Arbeit, dein Hobby oder sonst einer oder sogar eine Sünde! Es ist auch gleich wer dein Leben bestimmt oder nicht? Du selbst bist nicht selber, das habe ich bei mir und auch vielen andere festgestellt. Ich habe noch keinen getroffen bei dem es so war! Wenn du meinst du bestimmst dein eigenes Leben selber, dann denk noch mal darüber nach. Ich für meinen Teil möchte, dass Gott der Vater mein Leben in den Händen hält und lenkt. Da weiß ich, dass er einen guten Plan hat für mich und ich ankommen werde bei ihm. Aber zurück zur Frage, willst du auch sein Jünger werden?

Wenn ja, auf was wartest du noch? Hast du noch Fragen oder noch Probleme – schreib sie mir doch oder sprich mit einem Jünger Jesu darüber. Zu finden sind sie normaler weise im Gottesdienst oder überall auf der Welt, trau dich doch es lohnt sich. Und nun zu den anderen, die sagen Gott ist Scheiße oder es gibt ihn nicht. Geh doch mal in den Gottesdienst und sag es den Prediger nach seiner Predigt oder laut vor allen das sie es hören das wir Christen falsch liegen. Hast du Mut oder bist du auch noch feige! Ach ja sei auf der Hut, die Predigt könnte dich umdrehen, dass du ein Christ, ein Jünger Jesus wirst. Das ist gut möglich den Gottes Wort hat Kraft. Kraft Berge zu versetzten und dich da abzuholen wo du stehst.
Hast du Mut mit Gott zu gehen und dich in seine Hände fallen zu lassen.
Ich wünsche einem jeden von euch, dass ihr die Hand Gottes heute spürt!

bis dann vielleicht mal, Christen sehen sich auf jeden Fall wieder in der Ewigkeit.

Ps.: Lese doch mal den Römerbrief


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carsten L. eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2014 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Leben, Jünger, Menschen, Predigt, Mut, Kraft, Jesus, Gottesdienst, Gottes
mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
     

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message
Loading


 


Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 4415 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  andacht.center | verkuen.de | hdmal.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Besucherzähler
.