Die Schöpfung -|- Andacht von Carsten L. (Daily-Message-Archiv, 24. Jun 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1005

für den 24. Jun 2005 - Autor:

Die Schöpfung

Die jungen Löwen brüllen nach Beute, sie verlangen von Gott ihre Nahrung.

Psalm 104,21 *©*
 

Mahlzeit

Habt ihr mal den Psalm 104 gelesen und mit der Schöpfung verglichen? Wenn nicht dann macht es mal, es ist erstaunlich dort die Tage zu finden. Es ist nicht auf den ersten Blick zu sehen! Mein Blick richtet sich grade auf den Vers 21, da spricht der Psalmist über die jungen Löwen, sie sind die Könige der Tiere und der Vater ist der König der Könige. Die kleinen schreien nach Beute die ja als Nahrung für sie ist. Diese Nahrung verlangen sie nicht von ihres gleichen oder jagen selber danach, sondern sie verlangen es von Gott dem Schöpfer persönlich! Warum machen sie dies hier im Bibelvers?

Ist es ein Versehen vom Schreiber oder vom Übersetzer? Ich glaube nicht, dass sich hier jemand vertan hat. Ich möchte behaupten das Gott hier eine Botschaft für uns versteckt hat. Versuchen wir doch mal den Vergleich, für uns auf unser Leben mit Gott dem Autor dieses Buches zu machen. Wer soll der König sein - Jesus ist der König der Könige und wir sind seine Kinder, die er als Könige und Priester und sogar als Heilige bezeichnet (siehe NT). Jesus schickt seine Jünger mal los und sagt ihnen sie sollen fast nichts mitnehmen und sich nicht Sorgen machen um so einige Dinge! Auch im ''Vater unser'' steht ''gib uns unser täglich Brot'' wie ergreifend, oder?

Noch nicht genug? Jesus sagt: Meine Speise ist, dass ich den Willen Gottes tue, und in den Briefen des NEUEN TESTAMENTS wird gesagt; dass das Wort Gottes als so die Bibel die Nahrung der Gläubigen ist. Für mich ist es grade groß geworden, was Jesus mir mit der Schöpfung beibringen möchte und bin begeistert wie Gott sich um mich und dich bemüht.

Halte mal die Augen offen für Gottes Werk der Schöpfung, einen gesegneten Tag wünsche ich euch und mir!
Bis dann
so Gott der Herr und Schöpfer will und wir leben

Ps.: Lese mal Psalm 1

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carsten L. eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Erbauung, Ermahnung, Tröstung' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Where do you come from?' | afrikaans: 'Onvolwassenheid en Gehoorsaamheid' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Šveices siers' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.